Switch to full style
Um hier schreiben zu können musst du der Gruppe SDU beitreten
Forumsregeln
Antwort schreiben

Umfrage: SD-Antikörper beim Hund

So 18. Feb 2018, 12:38

Hallo
Ich hätte da mal eine Umfrage ;)
Wenn ich alles richtig gemacht habe, sollte die Umfrage unter dem folgenden Link aufrufbar sein: https://goo.gl/forms/QGb4DXiTwwvhQj2H3
Es geht um SD-AK beim Hund. Es sind nur 8 Fragen, also kein wahnsinns Zeitaufwand. Der Link (sofern es denn funktioniert) darf gerne geteilt werden.
Danke für die Teilnahme.
LG Bea

Re: Umfrage: SD-Antikörper beim Hund

Fr 23. Feb 2018, 03:21

Wichtige Ergänzung:
Auf Bitte einige Besitzer wurde die Umfrage mit den nachgenannten Bedingungen erweitert.
Hundebesitzer, die
• Ihre Hunde nur einmal haben untersuchen lassen und Werte > Null auftauchten und bei denen keine nachfolgende Substitution stattfand sind explizite eingeladen (bitte Info per pn, dass keine Substitution erfolgt)
• Ihre Hunde nicht vor der Substitution, sondern erst danach auf AK haben testen lassen: bei TAK „vor der Substitution“ „Negativ“ ankreuzen. Info per pn unbedingt erforderlich!
• Bei Hunden die während der Substitution (nach einem ¾ Jahr= AK hatten (bei TAK positiv u/o T3-AK > 10 / T4-AK > 20 bitte unbedingt eine mail-Adresse /PN angeben.
Die Angabe der mail-Adresse ist (begründete) Pflicht. Das würde mich evtl. davon abhalten, an der Umfrage teilzunehmen. Ich bin eine Privatperson und mail-Adressen gebe ich nicht weiter. Wer Bedenken bzgl. der Verwendung durch google hat, gibt halt eine Phantasieadresse an. Zusätzlich dann aber bitte eine echte mail-Adresse mit Zeitpunkt der Umfrageabsendung per pn an mich!

LG Bea

Re: Umfrage: SD-Antikörper beim Hund

So 18. Mär 2018, 19:39

Kurzer Zwischenbericht:
Teilnehmer bisher: 13, davon 2, bei denen erst während der Substitution die AK bestimmt wurden.
5 Rüden, 8 Hündinnen.
Kein Hund hat vor oder während der Substitution TH-AK über dem „Referenzbereich“ (10 % / 20 %).
3 Hunde hatten vor der Substitution positive TAK.
2 Hunde (davon nur einer bei dem vorher TAK bestimmt wurde) haben während der Substitution positive TAK. Bei beiden Hunden war zum Zeitpunkt der Probenahmen die Substitution noch nicht richtig eingestellt.
Soweit man das anhand dieser Mini-Umfrage sagen kann, bewegt sich der Anteil der TAK-positiven hypothyreoten Hunde im üblichen Rahmen.
TAK scheinen, erwartungsgemäß, bei richtig eingestellten Hunden zu verschwinden.

Die Umfrage ist noch offen, weitere Teilnehmer sind gerne gesehen.
Antwort schreiben