Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 23:16


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Probleme nach der Läufigkeit
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2013, 08:18 
Offline
Sieht sich um
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:13
Beiträge: 6
Themen: 2
Wohnort: Liebenburg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Kooikerhondje
Hallo zusammen,

meine 7-jährige Hündin bekommt seit etwa 4 Jahren Forthyron. Sie ist wieder fit und munter, die Ängstlichkeit habe ich gut in den Griff bekommen.
Jedoch fällt sie nach jeder Läufigkeit in ihr altes Verhalten zurück. Sie ist träge, unausgeglichen und schnell gestresst, die Ängstlichkeit nimmt wieder zu (Angst vor anderen Menschen/Hunden, traut sich nicht nach draußen zu gehen, sehr geräuschempfindlich), bereits gelerntes Alternativverhalten ist nicht mehr abrufbar.
Dieser Zustand dauert etwa 2-3 Monate. Ich überlege schon längere Zeit, ob eine Kastration in diesem Fall sinnvoll wäre. Allerdings wird auch dadurch der gesamte Hormonhaushalt durcheinander gebracht. Die Tierärztin ist gegen eine Kastration, da ihr das Narkoserisiko aufgrund des Alters zu groß ist und Gründe der Bequemlichkeit einen solchen Eingriff nicht rechtfertigen. Ich bin auch nicht dafür jeden Hund kastrieren zu lassen, nur weil er ein Verhaltensproblem hat, aber wäre es in diesem Fall nicht eine Chance ihr die halbjährlichen Hormonschwankungen zu ersparen?

_________________
Liebe Grüße
Kathrin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Probleme nach der Läufigkeit
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2013, 20:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Apr 2012, 21:31
Beiträge: 182
Themen: 7
Bilder: 0
Wohnort: Hemmingen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: labrador
Hallo!
Ich kenn mich da nicht wirklich aus, weil ich einen Rüden hab. "Läufigkeit bei Hündinnen ist mir fremd"Der ist auch kastriert und so eine Entscheidung zu treffen ist NIE einfach!
Grundsätzlich finde ich die Einstellung der TÄ nicht schlecht. Besser als immer gleich den vermeindlich einfachsten Weg zu gehen.
ABER: Wenn deine Hündin jedes Mal solch einen STress hat würde ich zumindest darüber diskutieren.
Wenn es mein Hund wäre, würde ich villeicht erstmal versuchen die Dosis vor den Läufigkeiten anzupassen. Aufgrund des Stresspegels eher nach oben und schauen, ob du sie damit auffangen kannst.
Wenn das nicht fruchtet ( nach ein Paar Versuchen) würde ich auch eine Kastration ernsthaft in Erwähgung ziehen und mir dafür einen Arzt suchen, der die Problematik Ganzheitlich beurteilt.

Hast du mal die WErte in dieser Zeit kontrollieren lassen? Wenn ja, wie weit weichen die denn ab??

Liebe Grüße,
Nadja


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Probleme nach der Läufigkeit
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2013, 22:12 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2263
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Ich würde die Dosis nach der Läufigkeit erhöhen. Da während der Läufigkeit der Spiegel des Thyroxins im Blut generell höher ist als im Anöstrus. Von daher könnte ich mir, wenn die Hündin nach der Läufigkeit in ihr altes Verhalten zurück fällt, eine Kastration nichts bringen würde.

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Probleme nach der Läufigkeit
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 08:42 
Offline
Sieht sich um
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Sep 2008, 10:13
Beiträge: 6
Themen: 2
Wohnort: Liebenburg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Kooikerhondje
Hallo!
Vielen Dank für eure Antworten!

Während und nach den letzten Läufigkeiten habe ich immer versucht die Dosis anzupassen.
Wenn sie läufig ist, gebe ich ihr etwas weniger, da sie in dieser Zeit sehr schnell erregbar ist und kaum zur Ruhe kommt. Gegen Ende der Läufigkeit erhöhe ich die Dosis wieder. Sowohl eine weitere Erhöhung, als auch ein Beibehalten der erniedrigten Dosis habe ich versucht. Bei der Erhöhung war es wie eine Achterbahnfahrt: mal einen sehr guten Tage und dann wieder der absolute Tiefpunkt (völlig überdreht, nicht ansprechbar). Bei der erniedrigten Dosis hat sie fast nur noch geschlafen, wollte nicht mehr aus dem Haus gehen, usw.

Miorah hat geschrieben:
Hast du mal die WErte in dieser Zeit kontrollieren lassen? Wenn ja, wie weit weichen die denn ab??

Ich habe einmal nach der Läufigkeit testen lassen, war allerdings etwa 4-5 Wochen danach. Den T4-Wert weiß ich nicht mehr genau, aber es war eine geringe Abweichung (etwas niedriger) vom Normalwert.

claudia+spike hat geschrieben:
Von daher könnte ich mir, wenn die Hündin nach der Läufigkeit in ihr altes Verhalten zurück fällt, eine Kastration nichts bringen würde.

Ich hatte die Hoffnung, dass die Hormonschwankungen während der Läufigkeit durch eine Kastration wegfallen würden.

_________________
Liebe Grüße
Kathrin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de