Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 15:12


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Teilbarkeit Forthyron
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 11:19 
Offline
Kennt sich aus
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2006, 10:35
Beiträge: 97
Themen: 6
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Pudel
Hallo,

ich bin aufgrund der schwierigen Dosierung bei Timmy (er bekam 3/4 Tablette auf zwei Gaben) darauf gestoßen, daß sich die Forthyron-Tabletten nicht gleichmäßig teilen lassen.
Eine Tablette wiegt 150 mg. Wenn ich sie, wie vorgeschrieben, durch Daumendruck teile, sollten die 4 Teile jeweils 37,5 mg wiegen. Dem ist aber nicht so - die Stücke schwanken zwischen 20 und 55 mg, das heißt ich habe eine Schwankungsbreite zwischen 0,026 und 0,073 mg reines Thyroxin. Ich finde das nicht gut, da er damit nie kontinuierlich die gleiche Menge Thyroxin bekommt. Gerade bei so einer niedrigen Dosierung wie Timmy sie mit seinen 8 kg bekommt fällt das ganz schön ins Gewicht. Vielleicht kamen auch daher seine unterschiedlichen Werte - je nachdem ob er vor der Blutabnahme ein großes oder ein kleines Stück bekommen hat ..... Bild
Nachfragen bei der Herstellerfirma brachten gar nicht. Die Teilungskerben seien präzise, es wäre alles von behördlicher Seite abgesegnet und das könne gar nicht sein.

Ich bin nun dazu übergegangen, die Tabletten zu mörsern und mit der Feinwaage die passende Dosis in Kapseln zu füllen.

Wie seht ihr das? Klar, bei Hunden, die ganze Tabletten und höhere Dosen bekommen, fällt das vielleicht wirklich nicht ins Gewicht, aber bei den kleinen eben schon ....

LG Doris


Zuletzt geändert von Pudel-Doris am Mi 19. Dez 2012, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Teilbarkeit Forthyron
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 12:31 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:44
Beiträge: 272
Themen: 10
Wohnort: Roßtal
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Rottweiler, Lastrami
Hi,

wenn du die Tabletten mit einem Tablettenteiler oder einem spitzen Messer an den Trennungslinien teilst, dann bekommst du fast gleichgroße Teile und die "starken" Schwankungen dürften nicht so schwerwiegend sein.

LG Martina

_________________
Schöne Grüße von Martina und den 11 Pfoten....

Immer in meinem Herzen....Tyson


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Teilbarkeit Forthyron
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 14:06 
Offline
Kennt sich aus
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2006, 10:35
Beiträge: 97
Themen: 6
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Pudel
Hallo Martina,

das habe ich schon probiert, es geht etwas besser, aber trotzdem noch ungleiche Teile, weil die Tablette bei Druck an der Sollbruchstelle zerspringt.

Doris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Teilbarkeit Forthyron
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 14:36 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4371
Themen: 577
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Doris

wenn du den Eindruck hast, dass die durch die Teilung bedingten Dosisschwankungen wirklich eine Bedeutung für deinen Hund haben, dann kannst du auch auf Humanpräparate umsteigen (Thyroxin von Henning) oder auf Leventa.

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Teilbarkeit Forthyron
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 21:18 
Offline
Kennt sich aus
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2006, 10:35
Beiträge: 97
Themen: 6
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Pudel
Naja, ich finde schon, daß es etwas ausmacht, ob er 0,026 oder 0,073 mg Thyroxin bekommt. Soweit ich mich eingelesen habe, ist es wichtig, daß es immer die selbe Dosis ist.
Ich habe das nur hier geschrieben, weil ich dachte, es ist für den ein oder anderen hier vielleicht auch wichtig, vor allem für Hunde, die nur sehr schwer einstellbar sind - das könnte ein Grund dafür sein.
Ich komme mit dem mörsern und in Kapseln abfüllen gut klar.
Die Humanpräparate in den kleinen Dosierungen sind fast doppelt so teuer wie Forthyron, Leventa haben wir probiert, da sind seine Werte völlig ausgeflippt.

LG Doris


Zuletzt geändert von Pudel-Doris am Fr 21. Dez 2012, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Teilbarkeit Forthyron
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2013, 19:41 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4371
Themen: 577
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Doris
Pudel-Doris hat geschrieben:
und in Kapseln abfüllen

Wo hast du denn die Kapseln her?????

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Teilbarkeit Forthyron
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2013, 00:20 
Offline
Kennt sich aus
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2006, 10:35
Beiträge: 97
Themen: 6
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Pudel
Hallo Bea,

aus dem Internet - www.kapselwelt.de - ich habe Größe 3 genommen, die kann man noch gut füllen und sind trotzdem einfach zu schlucken.

Grüße, Doris


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de