Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 01:47


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: versehentlich überdosiert
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2012, 18:03 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2008, 19:15
Beiträge: 211
Themen: 22
Bilder: 1
Wohnort: Krokau
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: weißer Schäferhund mit Wildfärbung
Hallo in die Runde,

in all den Jahren nie passiert und heute ist es passiert. Mein Freund hat dem Hund seine Abenddosis von 900 ng (bekomme dieses andere Zeichen nicht hin) gegeben ohne Bescheid zu sagen und ich habe 15 Minuten später die gleiche Dosis nochmal gegeben.
Jetzt hat er 1800 intus.

Die TÄ sagte das sei nicht schlimm - er würde evtl. kurzfristig mit Überfunktionserscheinungen reagieren und etwas Durchfall bekommen, aber ich soll mir keine Gedanken machen, das Forthyron wird ja schnell verstoffwechselt.

Mir ist trotzdem unwohl und ich beobachte ihn scharf. Habe gleich nach Bemerken des Versehens 300 Gramm Käse in den Hund gestopft, weil Kalzium ja die Aufnahme etwas hindern soll.

Manno....

Ist euch das auch schon passiert und ist es wirklich kein Drama?

LG Biggi und Flocke

_________________
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
er wird lediglich dafür sorgen, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass es Dir nicht mehr schmeckt.
(Helen Thomson)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: versehentlich überdosiert
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mo 1. Okt 2012, 22:43 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2263
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Hallo Birgit,

ich kenne einen solchen Fall. Der Hund hat die Doppeldosis schlicht verschlafen. Vielleicht bisschen tiefer als sonst. Hunde müssen mit stark schwankenden Dosierungen Thyroxin gut klar kommen, weil sie beim Fressen von Fleisch ganz unterschiedliche Dosierungen zu sich nehmen. Schlund hat extrem viel Thyroxin andere Fleisch deutlich weniger. Ich würde mir keine allzu grossen Sorgen machen.

Bei Menschen hat eine starke Überdosierung deutlich unangenehmere Nebenwirkungen.

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: versehentlich überdosiert
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Do 4. Okt 2012, 20:23 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2008, 19:15
Beiträge: 211
Themen: 22
Bilder: 1
Wohnort: Krokau
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: weißer Schäferhund mit Wildfärbung
Kurze Rückmeldung von uns - erstaunlicherweise hat Flocke die Doppeldosis gut weggehechelt. Sein Ruhepuls war hoch und er war etwas übermütig und sehr hechelig. Sonst war gar nix. Nach drei Stunden war der Spuk vorbei und er hatte eine sehr ruhige Nacht.
Ich glaube, ich habe erwartet, dass er durchdreht und den ganzen Abend immer nur die Augen auf dem Hund gehabt, ständig Puls gemessen und gewartet, dass irgendwas außergewöhnliches passiert.

Ich bin froh, dass die einzig übernervöse ich war. #c_razy#

_________________
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;
er wird lediglich dafür sorgen, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass es Dir nicht mehr schmeckt.
(Helen Thomson)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: versehentlich überdosiert
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Do 4. Okt 2012, 20:40 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2263
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Habe ich mir doch gedacht. ;-)
Aber besser ein Auge drauf und es ist nichts schlimmes passiert, als andersrum.

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de