Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Fr 27. Apr 2018, 02:53


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Forthyron vs. Leventa
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2012, 21:02 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mai 2012, 00:04
Beiträge: 23
Themen: 4
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mix & Spitz
Hallo zusammen,

unsere Hündin bekam etwa 2 Monate lang Forthyron. Zuerst 200, dann 400 am Tag. Sie wurde zwar etwas verspielter, aber auch ängstlicher.
Jetzt bekommt sie Leventa. Schon bei einer Tagesdosis von 200 konnten wir am dritten Tag positive Veränderungen wahrnehmen. Bei 400/Tag war es eindeutig, dass sich die Ansprechbarkeit verbessert und der Stress reduziert hat.

Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht? Wie kann es sein, dass Leventa bei uns deutlich besser anschlägt? Unsere TÄ meint, dass Leventa bei Dobermännern besser wirkt, daher hat sie und zu diesem Präparat geraten.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Forthyron vs. Leventa
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2012, 10:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Apr 2012, 21:31
Beiträge: 182
Themen: 7
Bilder: 0
Wohnort: Hemmingen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: labrador
Das ist ja interessant! Bouma entwickelte ja auch Angst bei Beginn der Substitution mit Forthyron. Hat sich jetzt aber gelegt.
Ich bin gespannt, ob noch mehr diese Erfahrungen gemacht haben.
LG Nadja


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Forthyron vs. Leventa
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2012, 10:24 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Jan 2011, 22:17
Beiträge: 90
Themen: 3
Wohnort: Koblenz
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Flat-Coated Retriever
Hallo!
Gino bekommt von Anfang an Leventa und er kommt damit wirklich sehr gut klar. Wir haben zwar nie Forthyron gegeben da meine TÄ mit Leventa die besten Erfahrungen gemacht hat.
Gibst du auch 1 x am Tag oder teilst du die Dosis auf?

_________________
LG

Ingrid


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Forthyron vs. Leventa
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2012, 10:37 
Offline
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mai 2012, 00:04
Beiträge: 23
Themen: 4
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mix & Spitz
Forthyron habe ich morgens und abends gegeben.
Leventa gibt es lediglich morgens...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Forthyron vs. Leventa
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2012, 12:05 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4371
Themen: 577
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi
Bei manchen Hunden werden verschiedene Hormonsubstitute tatsächlich anders verarbeitet. Das liegt an den unterschiedlichen "Beimengungen".
Aber es soll auch Hunde geben, die besser mit einer einmaligen Substitution klar kommen, als mit zwei- oder dreifacher. Daher muss der Unterschied, den du jetzt feststellst, nicht unbedingt auf den Wechsel des Produktes zurückzuführen sein.
Aber egal wie: Huaptsache, dem Hund geht es besser #s_mile#

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Zuletzt geändert von BeaSin am Fr 13. Jul 2012, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de