Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Di 24. Apr 2018, 03:04


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Positive Entwicklungen eurer Hunde
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2012, 09:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Apr 2012, 21:31
Beiträge: 182
Themen: 7
Bilder: 0
Wohnort: Hemmingen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: labrador
Hallo zusammen!
Es ist schön, einen Raum gefunden zu haben, in dem man Rat und Trost bekommt, wenn einem gerade zu Beginn der SDU viele Unsicherheiten plagen. Einen SDU Hund zu haben ist schon eine Herausforderung, man muss sich mit vielen Dingen beschäftigen und verzweifelt oft. Aber so hart gerade die Anfangszeit ist, um so schöner sind doch kleine Erfolge!
Mir fehlt hier ein wenig das Gespräch über positive Entwicklungen.
In wie fern konntet ihr solche beobachten, was waren Schlüsselerlebnisse, wo gibt es Unterschiede zu vorher? Wie geht es euren Hunden jetzt? Hättet ihr gedacht, dass sich alles so entwicklet? Erfolge im Training....u.s.w.
#z_1_10#


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Positive Entwicklungen eurer Hunde
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2012, 11:19 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Jan 2011, 22:17
Beiträge: 90
Themen: 3
Wohnort: Koblenz
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Flat-Coated Retriever
Hallo!
Ja für mich war es anfangs auch schwierig mit einem SDU Hund zu leben, obwohl ich selbst eine Schilddrüsenerkrankung habe.
Geholfen hat mir der Austausch in einigen Foren und das Buch von Bea.
Positive Erfahrungen waren: Gino hat die Ohren nicht mehr auf Durchzug, sein Gewicht ist wieder runter gegangen und nach dem
wir das mit der Spondylose in Griff hatten war auch seine Ausdauer wieder super. Ich kann mittlerweile glaube ich gut einschätzen ob es heute eine Situation ist wo er vielleicht zusätzlich Thyroxin braucht oder ob seine Dosis reicht.
Unsere TÄ hat sich zwar spezialisiert auf SDU aber leben tue ich mit dem Hund und sehe was los ist. Laut BB ist die Schildrüse zwar richtig eingestellt aber das sind wie so oft geschrieben Momentaufnahmen.
Es ist so das ich gut mit einem SDU-Hund leben kann und wir freuen uns auf jeden neuen Tag.

LG

Ingrid

_________________
LG

Ingrid


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Positive Entwicklungen eurer Hunde
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2012, 12:25 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Apr 2012, 21:31
Beiträge: 182
Themen: 7
Bilder: 0
Wohnort: Hemmingen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: labrador
:top: Das freut mich zu lesen! Schön, wenn die Lebensqualität wieder spürbar ist.
Ich mach mal weiter:
Auch wenns bei uns z.Z. wirklich schwankt. Insgesamt lassen sich schon viele positive Dinge feststellen. Wuffi ist nicht mehr ganz so schnell erregbar und zeigt sich weniger schnell gestresst. Übersprungshandlungen haben extrem abgenommen. Hundebegegnungen sind nicht mehr so ein Kraftaufwand. Er ist konzentrierter, klarer...belastbarer..aufmerksamer. An manchen Stellen ist er wieder etwas nackiger, aber sein Fell ist insgesamt wieder schöner.

LG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Positive Entwicklungen eurer Hunde
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2012, 20:36 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2263
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Bei Spike haben sich deutlich gebessert: Fellqualität (er war an Unterleib und Innenschenkeln hinten total nackt), Ohrentzündungen (hatte er vorher ständig), offene Ohrspitzen (sind jetzt schon länger zu). Er kommt nach stressigen Situationen total schnell runter. Früher hat er sich von Aufregung zu Aufregung gesteigert im Erregungsniveau.

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Positive Entwicklungen eurer Hunde
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2012, 14:39 
Offline
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Apr 2012, 22:59
Beiträge: 40
Themen: 8
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Französische Bulldoggen
wir stehen ja noch am anfang aber positives gibt es dennoch:

- honeys bestialischer gestank ist verschwunden, sie riecht zwar noch nicht nach rosenblüten aber erträglicher #bi_ggrin#
- nackte stellen sind bis auf einzelne kahlere bereiche wieder komplett zugewachsen
- sie ist auffallend aufgeweckter, schläft nicht mehr nur, ist aktiver und hat sogar das spielen wieder entdeckt

_________________
lg yvonne

Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling,
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben.
(Hans Christian Andersen)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de