Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 01:47


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 14:08 
Offline
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Apr 2012, 22:59
Beiträge: 40
Themen: 8
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Französische Bulldoggen
hallo zusammen!

ich versuche mal grob den bisherigen krankheitsverlauf zu schildern, damit ihr einen überblick bekommt.

meine hündin honey (geboren 2007) hatte bereits in jungem alter hautprobleme.
zuerst diagnose demodex, die teils mit heftigen medis behandelt wurde: mehrfach advocate, dann ivermectin.
als die demodex milben weg waren blieb nur kurz ruhe und es traten wieder hautprobleme auf.

erster verdacht grasmilben, gleich wieder chemie, impfungen usw.
letztlich bekam honey cortison.
ausschlussdiäten wurden auch schon gemacht.

da man die hoffnung ja nie aufgibt, bin ich seit mitte nov. in homöopathischer behandlung mit ihr.
die thp hatte schon länger die schilddrüse mit in verdacht und aufgrund der vorigen cortisongaben,
war ein blutbild sowieso angedacht (cortison war seit rund 4 monaten abgesetzt).

was man so recherchiert würden einige symptome passen:
- neben juckreiz geht ihr auch "so" das fell aus, an den ohren, brust, beide seiten etwas und an den beinen
- sie schläft vermehrt
- hat so gut wie keinen spieltrieb (mit 5 jahren ist sie ja keine oma)
- sie stinkt ganz fürchterlich, baden hilft da auch nicht
- jetzt in der behandlung sieht man an den nackten stellen, dass die haut sich schwarz färbt,
also da wo eigentlich weißes fell und somit helle haut war kommen nun flecken (sie ist eine schecken hündin)
- schlecht behandelbare ohrenentzündungen
- verhaltensauffälligkeiten

das blutergebnis sah folgendermaßen aus:
http://nimga.de/f/91Ydj.jpg

http://nimga.de/f/8AslL.jpg

http://nimga.de/f/kK3Wl.jpg

mit dem arzt gab es eine leichte diskussion zur interpretation der werte. nach meinen recherchen empfand ich den
wert als zu gering, zumal sie als franz. bulldogge ja auch zu den kleinen rassen zählt. bereits beim bb 2008
lag sie im unteren referenzbereich, nur hatte ich da noch nicht die ganzen infos zur sd thematik wie aktuell.

auf mein "verlangen" hin bekam ich forthyron mit, was ich nun langsam einschleiche.

so wozu ich gern eure meinung hätte? die organwerte sind ja ok. natürlich könnte auch eine im raum stehende
allergie die werte als sog. nti erkrankung drücken. die thp und ich haben aber den gedanken, dass die sd
schon zumindest mit eine rolle spielt und eine substitution hilft, den körper wieder etwas ins gleichgewicht zu bringen.

wie sind eure meinungen dazu?
bin ja doch noch anfänger in dieser materie.

lg yvonne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 18:52 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4371
Themen: 577
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi

waren die SD-Werte 2008 ähnlich niedrig, niedriger, etwas höher?

Im Zweifelsfall:
langsam einschleichen, 6-8 Wochen substituieren, wieder genauso langsam ausschleichen und an objektiven Kriterien prüfen, was sich während und nach der Substitution ändert.
Bricht sie beim langsamen Absetzen ein - scheint es mit an der SDU zu liegen.

Allerdings würde ich dir raten, dir auch ein TA zu suchen, der das ganze fachkundig begleitet!!!

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 21:42 
Offline
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Apr 2012, 22:59
Beiträge: 40
Themen: 8
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Französische Bulldoggen
ja sie waren ähnlich niedrig, kann das gerne nochmal genau nachschauen.
der ta begleitet mich ja, sprich ich soll in 4 wochen zur kontrolle kommen,
einmal die blutwerte und das klinische bild natürlich.
was die fachkunde betrifft ist das so ne sache, ich fürchte nicht ganz so perfekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2012, 13:24 
Offline
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Apr 2012, 22:59
Beiträge: 40
Themen: 8
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Französische Bulldoggen
sonst keiner eine meinung / einschätzung? ~sorry2~

_________________
lg yvonne

Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling,
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben.
(Hans Christian Andersen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2012, 19:33 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4371
Themen: 577
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi Yvonne

mehr als o.g. kann ich dir dazu auch nicht sagen:
Bea hat geschrieben:
Im Zweifelsfall:
langsam einschleichen, 6-8 Wochen substituieren, wieder genauso langsam ausschleichen und an objektiven Kriterien prüfen, was sich während und nach der Substitution ändert.
Bricht sie beim langsamen Absetzen ein - scheint es mit an der SDU zu liegen.


LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2012, 20:44 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo Yvonne,

Yvonne hat geschrieben:
sonst keiner eine meinung / einschätzung?


Zumindest keine andere als Bea #u_nknown#

Das kannst Du eigentlich nur ausprobieren.

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2012, 09:01 
Offline
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Apr 2012, 22:59
Beiträge: 40
Themen: 8
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Französische Bulldoggen
danke euch #g_ive_rose#

ich habe am 05.04. begonnen einzuschleichen, zweimal täglich 50µ.
seit vorgestern gibt es morgens 100µ und abends 50µ.
ab morgen möchte ich dann beide male 100µ geben.

ich muss sagen, ich merke definitiv eine veränderung an ihrem gemütszustand.
sie ist wieder lebhafter und aufgeweckter, kommt freudig rausgerannt mich
begrüßen wenn ich heim komme und trottet auch beim gassi nicht mehr
einfach nur lustlos nebenher.

würdet ihr das als gutes zeichen werten?

_________________
lg yvonne

Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling,
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben.
(Hans Christian Andersen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#8  BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2012, 11:01 
Offline
SDU
SDU

Registriert: Mi 16. Jun 2010, 22:16
Beiträge: 78
Themen: 16
Geschlecht: Weiblich
wer würde das NICHT als gutes Zeichen werten....nur Mut! :klatsch:

_________________
LG Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#9  BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2012, 17:39 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Ja, klar!

Viel Erfolg weiterhin.

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: eure meinung bitte (sdu / nti)
Posting Nummer:#10  BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2012, 22:01 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2263
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Klingt doch wirklich sehr positiv! :-)

Ich habe oben bei Einschätzung nichts geschrieben, weil Bea das schon sehr kompetent gemacht hat. ;-)

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de