Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Fr 19. Apr 2019, 21:31


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Antwort erstellen
Username:  
Betreff:  
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
~haha~ ~sorry2~ ~haha# ~kopfwand~ ~applaus~ ~hehe~ #air_kiss# #b_ad# #b_lum1# #b_lush# #b_ye2# #bi_ggrin# #c_ool# #c_ray# #c_razy# #d_ance# d_iablo #d_rinks# #g_amer# #g_irl_angel# #g_ive_heart# #g_ive_rose# #g_ood# #h_ang1# #h_i# #i_am_so_h_appy# #i_reful# #k_iss# #k_iss3# #l_o_l# #m_ad# #m_an_in_love# #m_ocking# #n_ea# #p_ardon# #r_ofl# #s_ad# #s_cratch_one-s_head# #s_hok# #s_hout# #s_mile# #s_orry# #u_nknown# #w_acko1# #w_ink# #y_ahoo# #y_es# #schwenke :rolleye1: :face: #eng08# #eng2# #confused# #crazy# :aetsch: #b9 :denk: #b6 #b2 :guck: #??# :top: #a2 :klatsch: #w_ave# :sleepy: #wirr# #topten#
Mehr Smilies anzeigen
Text zentrieren Blocksatz Text rechtsbündig 2-spaltigen Text erstellen Texteinzug in erste Zeile Textauszug in erste Zeile Horizintale Linie Fettschrift Kursiv Unterstrichen Durchgestrichen Text hochstellen Text runterstellen Liste Geordnete Liste Listenpunkt hinzufügen Text runter laufen lassen Text hoch laufen lassen Text nach links laufen lassen Text nach rechts laufen lassen Tabellengenerator Versteckter Text OffTopic Textbox Warnung hinzufügen { BBCODE_IMGALT_COPYRIGHT } Zitat Code
Forumsuchbegriffe verlinken { BBCODE_IMGALT_USER } Link einfügen eBay Link einfügen Wikipedia Link Email einfügen { BBCODE_IMGALT_WEBTHUMB } Bild einfügen Text rechts um ein Bild fließen lassen Text links um ein Bild fließen lassen Textfluß unterbrechen { BBCODE_IMGALT_SLIDE } { BBCODE_IMGALT_PBSLIDE } { BBCODE_IMGALT_FLICKR } { BBCODE_IMGALT_PICASA } mp3 Sound einfügen { BBCODE_IMGALT_SOUNDCLOUD }
FLV Video einfügen DivX Video einfügen QuickTime Video einfügen RealMovie einfügen WindowsMediaVideo einfügen YouTube Video einfügen GoogleVideo Video einfügen MySpace Video einfügen MyVideo Video einfügen ClipFish Video einfügen Dailymotion Video einfügen { BBCODE_IMGALT_MEGAVIDEO } { BBCODE_IMGALT_METACAFE } { BBCODE_IMGALT_VEOH } { BBCODE_IMGALT_VIMEO } Streetfire Video einfügen GameSpot Video einfügen GameTrailers Video einfügen GotGame Video einfügen Gamevideos Video einfügen xFire Video einfügen
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Um automatisch verfasste Beiträge zu verhindern, musst du einen Bestätigungscode eingeben. Den Code siehst du im folgenden Bild. Wenn du nur über ein eingeschränktes Sehvermögen verfügst oder aus einem anderen Grund den Code nicht lesen kannst, kontaktiere bitte die Board-Administration.
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden, Null wird nicht verwendet.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Tierarzt ratlos - Blasenproblem
Autor Nachricht
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Steffi hat geschrieben:
Wir werden jetzt nochmal sterilen Urin nehmen und in die Bakteriologie schicken,... Antibiotika ist jetzt abgesetzt, damit dann in der Bakteriologie auch was rauskommen kann und weil es ja eh nicht gewirkt hat. Metacam bekommt er aber weiterhin.


Guter Plan!

Daumen sind weiterhin gedrückt.

Liebe Grüße,
Susanne
Beitrag Verfasst: Mo 8. Dez 2014, 14:18
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Naja der wusste auch nichts so recht. Wir werden jetzt nochmal sterilen Urin nehmen und in die Bakteriologie schicken, außerdem gibt es ganz viel Physiotherapie für Socke. Er hat hinten noch keine Muskeln aufgebaut und immernoch die selbe Schonhaltung wie vor der OP, außerdem einen Triggerpunkt an der Wirbelsäule - der TA vermutet von der falschen Haltung.

Antibiotika ist jetzt abgesetzt, damit dann in der Bakteriologie auch was rauskommen kann und weil es ja eh nicht gewirkt hat. Metacam bekommt er aber weiterhin.
Beitrag Verfasst: So 7. Dez 2014, 19:25
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Hallo Steffi,

was ist denn gestern beim Chirugen rausgekommen?

Clavaseptin ist in der Tat normalerweise gut verträglich, ist ein Penicilin (Amoxicillin) mit Clavulansäure, damit wirkt es auch noch gegen Bakterien, die durch eine sogenannte Penicillinase gegen Penicilline resistent sind. Es gibt aber auch gegen die Kombi schon Resitenzen.

Berichte doch mal den neusten Stand.

LG,
Susanne
Beitrag Verfasst: Sa 6. Dez 2014, 22:39
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
flake hat geschrieben:
Ach mensch, das ist ja blöd. Was für Symptome? Kann er wieder nicht richtig pinkeln?
Ich glaube Dir gerne, dass Du Angst hast. Hätte ich auch.
Was soll denn heute abend gemacht werden?
Ich drück dir die Daumen, dass die Ursache gefunden wird, man ihm helfen kann und es nicht so schlimm ist.


Ja wieder Beinchen heben, pressen und es kommt nichts, erst nach mehreren Versuchen klappt es dann.

Ich weiß gar nicht was wir heute machen, erstmal mit dem Chirugen sprechen, was er noch so denkt.

Was mir auch noch aufgefallen ist, dass Socke, wenn er Angst hat (er ist ja soo ängstlich) unter sich macht, das geht nach wie vor. Also ist jetzt nicht neu, dass er unter sich macht, aber irgendwie funktioniert ja der "sich lösen"-Mechanismus noch. Also gehen die Muskel noch? Aber die Nerven nicht? Keine Ahnung...

Dingo hat geschrieben:
Huch, da ist irgendein Post von mir verschütt gegangen... hatte ich letzte Woche schon gefragt, taucht hier aber nicht auf: Ist es das gleiche Antibiotikum wie letztes Mal oder ein anderes? Es könnte sein, dass die Bakterien durch die letzte Behandlung resistent geworden sind, dann wirkt es nicht mehr so gut oder irgendwann auch gar nicht mehr. Ist vor der Behandlung nochmal ein neues Antibiogramm gemacht worden, welche Antibiotika noch helfen?


Gleiches AB wie letztes Mal, weil er es ja so gut vertragen hat und es so gut angeschlagen hat. Es heißt Clavaseptin. Können die Bakterien wirklich von einmal ab und wieder ansetzen schon resistent sein? Es gab ja 14 Tage Antibiotika, dann eine gute Woche Pause und dann haben wir wieder angefangen. Ein neues Antibiogramm haben wir nichtmehr gemacht, es wurden ja keine Bakterien mehr im Urin gefunden und es ist ja auch fraglich, ob die Entzündung wirklich aus der Blase kommt oder irgendwo von den Platten, die bei der OP reingemacht wurden und einfach nur "zufällig" Symptome an der Blase bewirken.
Beitrag Verfasst: Fr 5. Dez 2014, 17:27
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Huch, da ist irgendein Post von mir verschütt gegangen... hatte ich letzte Woche schon gefragt, taucht hier aber nicht auf: Ist es das gleiche Antibiotikum wie letztes Mal oder ein anderes? Es könnte sein, dass die Bakterien durch die letzte Behandlung resistent geworden sind, dann wirkt es nicht mehr so gut oder irgendwann auch gar nicht mehr. Ist vor der Behandlung nochmal ein neues Antibiogramm gemacht worden, welche Antibiotika noch helfen?

LG,
Susanne
Beitrag Verfasst: Fr 5. Dez 2014, 15:28
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Ach mensch, das ist ja blöd. Was für Symptome? Kann er wieder nicht richtig pinkeln?
Ich glaube Dir gerne, dass Du Angst hast. Hätte ich auch.
Was soll denn heute abend gemacht werden?
Ich drück dir die Daumen, dass die Ursache gefunden wird, man ihm helfen kann und es nicht so schlimm ist.
Beitrag Verfasst: Fr 5. Dez 2014, 15:22
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Socke hatte wieder Symptome. So ein Mist. Trotz AB und Metacam.
Warum hat das das letzt Mal so gut geholfen und jetzt bringt es nichts. Es ist zum verrückt werden.

Morgen abend haben wir dann einen Termin beim Chirugen. Ich hab totale Angst vor dem Termin... Mein kleiner Zwerg soll doch endlich auch gesund sein dürfen :(
Hoffentlich wird das, habe gerade totale Horrervorstellungen von möglichen Diagnosen
Beitrag Verfasst: Do 4. Dez 2014, 21:41
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Danke fürs Daumen drücken. Leider hat das Antibiotika diesmal nicht so gut angeschlagen und er hatte trotz AB-Gabe Symptome (lag evtl. auch am Durchfall, der nicht nich AB bedingt war) und wir sind jetzt mit der Dosis hochgegangen seit Dienstag. Wollte heute nochmal mit der TÄ sprechen, ob wir wieder runter gehen mit der Dosis oder ob wir sie so lassen.
Ich hoffe so dass es bald vorbei ist, er quält sich jetzt schon zwei Monate damit rum
Beitrag Verfasst: Fr 28. Nov 2014, 16:57
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Hallo Biggi,

ich weiß das wir da meistens gegensätzlicher Ansicht sind (also allgemein bei schulmedizinischen Behandlungen meine ich :face: ), aber manchmal bleibt einem nichts anderes übrig. Es ist nicht immer möglich, die Ursache zu finden und immer nur 2-3 Wochen behandeln und dann ist die Problematik wieder da, bringt nur eins: Resistente und immer schwieriger zu behandelnde Bakterien.

Toll finde ich solche Ultima-Ratio-Behandlungen auch nicht, aber so wie von Steffi geschildert, würde ich es bei meinem Hund jetzt auch so machen (vorausgesetzt er verträgt das Antibiotikum ohne Probleme).

Ich drücke Euch die Daumen Steffi!

Liebe Grüße,
Susanne
Beitrag Verfasst: Mi 26. Nov 2014, 16:25
  Betreff:  Re: Tierarzt ratlos - Blasenproblem  Mit Zitat antworten
Klar, wir haben auch lange überlegt, ob wir es machen, aber da er in den zwei Wochen, die er Antibiotika bekommen hat symptomfrei war und es nach dem absetzten wieder anfing, waren sich die TÄ eigentlich einig, dass es eine bakterielle Infektion sein muss. Dem Hund wurden jetzt schon mehrfach Blut genommen, alles geschallt, geröngt usw.
Die drei Tierärzte aus der Klinik haben sich besprochen und sind jetzt zu diesem Ergenis gekommen, klar wird es immer Leute geben, die es anders machen würden, aber ich kann ja nicht jeden Weg gehen ;)
Beitrag Verfasst: Sa 22. Nov 2014, 19:46

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de