Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 05:15


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: So 11. Sep 2016, 22:52 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo,
meine Hündin (etwa Schäferhundgröße, ist sie aber nicht), 12,5 Jahre alt, habe ich an den "unteren Beinen" gestreichelt, vom Oberschenkel bzw. der Schulter abgehend. Da dachte ich, oh, ich muß wohl mal wieder mit der Bürste ran. Dann habe ich gesehen, dass es keine Unterwolle ist, sondern es waren "Fellpinsel". Es ist das Deckhaar, welches wie Mini-Pinsel beim Streicheln ausfällt. Der Mini-Pinsel wird durch eine Verkrustung zusammengehalten, welche ca. 3 mm lang ist. Die gestreichelte Region ist nun KAHL. Der TA hat unter dem Mikroskoph keinen Fremdtierbefall festgestellt. Nun wurde ein Pilztest angesetzt: zum Ausschlußverfahren, da die Haut nicht danach aussieht. Ich barfe und es gibt immer hochwertiges Öl zum Futter. Allerdings ist Bonny schon immer ein Hauthund: verstopfte Talgdrüsen, Grießbeutel und noch andere Arten von Gnubbel, welche auch teilweise per OP entfernt wurden.

Hattet ihr soetwas auch schon mal bei eurem Hund? Oder bei einem altem Hund? ... beobachten können?

Ich freue mich über Info´s, Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Zuletzt geändert von Senny am So 11. Sep 2016, 23:06, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2016, 11:08 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2004, 19:36
Beiträge: 2025
Themen: 419
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: BdP
Hallo Petra, hatten meine Jungs noch nie. Vielleicht könntest du ihr mal von der Firma Grau das Hokamix 30 -Pulver als Unterstützung zum Futter dazugeben ?

_________________
Lieber Gruß
Jutta mit Nino und Gil im Herzen BildBild

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2016, 22:13 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2257
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Hallo Petra,

wenn mein Hund immer wieder Hautprobleme hat, würde ich mal einen Dermatologen draufschauen lassen. Zum Beispiel jemand von dieser Klinik: http://www.tierklinik-birkenfeld.de/de/kat.php?k=11 Sie sind auf Hautprobleme spezialisiert.

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2016, 22:17 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo Claudia,
ich war vor vielen Jahren bei einem Dermatologen in Hamburg. Der hat nichts anderes festgestellt als ich: dass dort, wo die Haut auf Widerstand stösst, sich Talgdrüsenverstopfungen bilden und das Fell verschwindet. Ich soll die Verstopfungen dann ausdrücken. Mein TA sagt, jede Manipulation bringt unruhe in den Körper.
Davon mal abgesehen, ist dieser Pinselausfall total neu.
Wg. dem Pilztest kann ich morgen nachfragen. Aber liegt es evtl. auch nur an Alter und Hitze? Nun haben wir hier seid 2 Wochen Hochsommer und seid einer Woche so um die 30 Grad.

Gil hat geschrieben:
Hallo Petra, hatten meine Jungs noch nie. Vielleicht könntest du ihr mal von der Firma Grau das Hokamix 30 -Pulver als Unterstützung zum Futter dazugeben ?

Hallo Jutta, das könnte ich tun, aber warum ist es so plötzlich aufgetreten? Ich versorge meine Hunde fressalienmäßig und gesundheitlich besser als mich... Na, ich schau mal.

Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Zuletzt geändert von Senny am Mi 14. Sep 2016, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 20:47 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Petra
gibts Neuigkeiten?
Kompletten Fellverlust - auch wenn er nur an einigen Stellen ist - würde ich nicht auf die Hitze schieben.

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: So 18. Sep 2016, 22:31 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo Bea,
ich habe Neuigkeiten: wie ich ja schrieb, hatten wir hier fast 2 Wochen über bzw. um 30 Grad, nun hat es sich abgekühlt - auf so um die 20 #c_ool# Mal mehr, mal weniger.
Ich habe Bonny heute mit einem groben Kamm (hatte ich mal für die Pferdemähne) durchgekämmt.
Es kam sehr viel Unterwolle raus, nach der Hitze kein Wunder. Die vorherigen Verluststellen haben keine Pinsel abgegeben und es wächst wieder Fell nach. Die Haut am Körper hat sehr geschuppt, nicht an den Verluststellen: dies war mit Kraulen etc. überhaupt nicht sichtbar und ist erst durch das Kämmen aufgefallen.
Ich stelle im allgemeinen fest, dass die ehemals sehr befellten Stellen, wie Halskrause, sehr abgenommen haben. Das ist aber schon länger her und ich schiebe es auf das Altern. Die rötlichen Stellen mehren sich auch. Es gibt ja Personen, welche sich das Fell beim alternden Hund anschauen und daraus auf den Gesundheitszustand schließen...
Morgen werde ich den Pilztest anfragen, aber ich glaube, dass er negativ ist, bis auf die Schuppen, sieht die Haut gut aus.

Gruß, Petra

Ich danke

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Zuletzt geändert von Senny am So 18. Sep 2016, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Di 20. Sep 2016, 22:39 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo,
wie schon vermutet, ist der Pilztest negativ!
Beim Streicheln kommt nur Unterwolle raus, die "Pinsel" sind weg. Es wird ja nun deutlich kühler und ich schaue mal, was sich nun so Fellmäßig wieder ändert.

Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#8  BeitragVerfasst: Fr 2. Jun 2017, 23:46 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo,
ich habe gerade gesehen, dass der Beitrag oft gelesen wurde. Daher möchte ich euch folgendes mitteilen:
Bonny hatte immer Probleme im linken Nasengang und es gab einen Verdacht auf Tumore oder auch Gehirntumor, als das Nasenbluten öfter kam. Deshalb bekam Bonny Cortison, um die Schleimhäute geschmeidig zu halten. DIES war schon, bevor die Fellpinsel ausgefallen sind.
Dann gab es eine Zeit, wo Bonny so komisch müde und schlapp war, dies hatte nichts mit dem Alter oder Wärme zu tun, es kam woanders her, so ist sie nur, wenn es ihr nicht gut geht. Also Schilddrüsenwerte genommen: grenzwertig, aber so okay. Dann kam ABER die Anmerkung, dass das Cortison den Schilddrüsenwert verändern kann.
Daran habe ich mich, als die Fellpinsel ausgefallen sind, dann auch mal erinnert und wir haben Schildrüsenmittel geben: UND- schwupp die wupp, das Fell ist wieder toll geworden!
Bonny hat uns im November verlassen müssen, die Tumore hatten gesiegt - ABER das schöne Fell haben sie Bonny nicht mehr nehmen können!

Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#9  BeitragVerfasst: Sa 3. Jun 2017, 00:02 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2257
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Hallo Petra,

das tut mir leid, dass Bonny nicht mehr lebt.

Aber das mit dem Fell ist wirklich interessant. Der Hinweis auf Cortison und SD-Werte ebenfalls.
Vielen Dank dafür.

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: alte Hündin großzügig gestreichelt: dann war da Glatze
Posting Nummer:#10  BeitragVerfasst: Do 22. Jun 2017, 11:00 
Offline
Sieht sich um

Registriert: Fr 16. Jun 2017, 13:25
Beiträge: 7
Themen: 1
Geschlecht: Keine Angabe
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Dalmatiner
Schade das Bonny den Kampf verloren mein Beileid.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de