Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 06:20


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 404 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 37, 38, 39, 40, 41  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Re: RE: Gestern
Posting Nummer:#391  BeitragVerfasst: Mo 20. Aug 2012, 15:27 
Offline
Power-Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Sep 2004, 17:00
Beiträge: 316
Themen: 13
Bilder: 91
Geschlecht: Weiblich
Renegat hat geschrieben:
Ich hätte ja zu Hause fast beliebig Zeit zum Üben,...

#z_0_72#.........................waaaaaaag es!!!!!.......................#girl_297#

_________________
"Das Wenige, das du tun kannst, ist viel - wenn du nur irgendwo Schmerz, Weh und Angst von einem Lebewesen nimmst."Albert Schweitzer


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#392  BeitragVerfasst: Sa 1. Sep 2012, 01:16 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4347
Themen: 571
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi

ähnliche Reaktionen erlebt man beim Hund, wenn es einem endlich gelungen ist, aus der Hütehundpfeife einen Ton oder sogar (systematisch) verschiedene Töne herauszubringen. Sofort kommt Hund angewetzt....
Ist wohl das ungewöhnliche Geräusch, welches Hund beiholt...

Im Urlaub habe ich mir überlegt, dass ich die HüHu-Pfeife für Sina mal wieder aktivieren sollte. Auf Pfiffe reagiert sie ja noch (meist) gut. Außer, wenn sie die Richtung nicht orten kann....

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#393  BeitragVerfasst: So 8. Sep 2013, 02:01 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4347
Themen: 571
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi

diese Woche morgens komme ich mit dem "Dicken" (alles nur Fell und nach dem längst überfälligen ausbürsten hat er den Namen auch nicht wirklich verdient) vom Morgengassi zurück. Weil ich inzwischen doch schon wach genug war, habe ich ihn rechtzeitig bevor wir ins Dorf kamen angeleint - manchmal verpenne ich es und dann läuft er noch eine Weile offline - was er aber ordungsgemäß macht: nicht auf die Strasse und kein Gestänker und kein "Hallo Du!".
Otis also online und neben mir. Da seh ich eine kleine schwarze Katze auf dem Bürgersteig. Wir gehen weiter auf das Miniding zu.
Und was macht das Miniteil? Springt aufgeplustert und mit dickem Schwanz auf uns zu "HA - Hier komme ich!!! Die Killerkatze!!! Wer wagt es, sich mir entgegen zu stellen? Los - wag dich!!!!"
Otis und ich bleiben verblüfft stehen, während das Monster noch bisschen weiter hopst und dann auch stehen bleibt.
Gegenseitiges Ansehen. Ich: belustigt. Otis: Hä???? Was will das Ding????
"Das Ding": "Ähm - ähm - ja - also - was mach ich jetzt..... - achja--- Fauch, grummel, brummel..."
Otis und ich sind dann einfach um die "Wildkatze" drumherum.
Und diese ist nun vermutlich der Meinung, dass sie Bruce Lee der Katzen ist. #bi_ggrin#

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#394  BeitragVerfasst: So 8. Sep 2013, 15:52 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:32
Beiträge: 274
Themen: 18
Wohnort: Berching / Bayern
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mixe, Mixe, Mixe
#m_ocking#

Sollte euch der Bruce Lee der Katzen nächstes Mal wieder den Weg versperren, dann zück doch bitte rechtzeitig die Kamera #s_mile#

_________________
Liebe Grüße
Dani mit Shanti und Sanna und Ex-Pflegehund Semmerl

Sheila, Sando und Bobby für immer im Herzen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#395  BeitragVerfasst: So 8. Sep 2013, 19:54 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Nov 2006, 23:20
Beiträge: 267
Themen: 4
Wohnort: Bischoffen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador
Die Killerkatze! Lustige Story.
Wir hatten hier auch einen Kater, der hat sich in den Büschen tatsächlich absichtlich auf die Lauer gelegt, um Hunde zu überfallen. Das wurde für Jahre zwischen Max und dem Kater zum Raufspiel. Einmal ist der Kater direkt auf eine Hündin draufgesprungen. Ein echter Kampfkater.
lg
Silvia #w_ave#


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#396  BeitragVerfasst: Fr 11. Apr 2014, 00:02 
Offline
Forenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2004, 13:50
Beiträge: 1587
Themen: 181
Bilder: 0
Wohnort: Ergolding
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Labrador-Retriever, schwarz
GESTERN, letzte Woche,
da drehten ich, Gary und Gino - der Hund meiner Schwester - wieder mal eine Runde.
Als wir auf unserer Hausrunde nach 1 Stunde an der Bank am plätschernden Feldbach vorbeikamen - dort wo die beiden Buben gerne ein kurzes Bad nehmen - nutzte ich gerne diese Pause für eine kleine Rast und nahm auf der Bank Platz.
Der Bach plätscherte so lieblich dahin ... die Buben vergnügten sich ... der Bach plätscherte ... meine Augen wurden schwer ...schließlich ... ich schlief ein.

Als ich wieder erwachte warf ich einen Blick auf die Uhr.
Eine gute Stunde war vergangen.
Noch halbschläfrig blickte ich zum Bach, die Buben waren nicht mehr da !!!!
Wo waren die Buben ?
Panik meldete sich leise.
Wo sind sie ????

Ich springe von der Bank auf und komme dabei fasr zu Fall.
Die Buben hatten sich Jeder auf einen meiner Füße gelegt.
Entspannt dösten sie vor sich hin.

#y_es#

LG
Tom + Gary

_________________
Der Hofnarr sagte:
"Mein König - ich erkenne nicht die Pointe Eures Scherzes ... Euer Volk nach dem Willen zu fragen aber taub dessen Antwort zu sein ..."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#397  BeitragVerfasst: Fr 11. Apr 2014, 07:57 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Nov 2006, 23:20
Beiträge: 267
Themen: 4
Wohnort: Bischoffen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador
Meistens ist es anders, als man denkt.... ~haha~
Lustige Geschichte - ich stelle mir vor, wie ihr alle drei entspannt euer Frühlingsnickerchen macht. Ein schönes Bild...
lg
Silvia #w_ave#


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#398  BeitragVerfasst: Fr 11. Apr 2014, 16:11 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Brave Jungs! #g_ood#

Ansonsten geht es mir so wie Silvia, ich stelle mir das gerade lebhaft vor - Ein Bild für die Götter! Vermutlich haben sie Dich dann noch ganz erstaunt angeschaut, warum Du plötzlich so einen Aufstand veranstaltest #l_o_l#

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Ich bin dann mal weg
Posting Nummer:#399  BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2015, 23:04 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4347
Themen: 571
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Nicht gestern - sondern Sonntag auf Montag nacht.

Aber von vorne:
Sonntag tagsüber
Otis hat mal wieder Durchfall und ist noch mäkeliger, als er ohnehin in letzter Zeit schon ist. Vermutlich verträgt er das Metacam nicht, das er seit Dienstag bekommt.
Entsprechend mäklig war er am Sonntag morgen, hat eigentlich nichts gegessen.
Da ich Sonntag weg war, sollte mittags die Nachbarstochter kurz mit ihm raus gehen, ihm die SD-Tabletten geben und ihm Futter geben. Letzteres ist natürlich etwas schwierig, aber meistens kriegt man zumindest ein paar Bröckchen rein.
Nachbarstochter hat Otis aber leider völlig vergessen.
Gassi gehen hat dann ihre Mutter gemacht – die hatte aber keine Ahnung von Tabletten und Futter.
Als ich um 17 Uhr heim kam, hatte er also noch nicht wirklich was gegessen und auch keine Tabletten bekommen. Und außerdem war ihm vermutlich inzwischen auch alleine vom Hunger schon schlecht…..
Ich hab ihm die Tabletten reingeschoben und dafür gesorgt, dass er zumindest ein bisschen was in den Magen bekam.
Abends (rd. 22 Uhr) dann nochmal das gleiche Spiel – Tabletten + Futter.

Sonntag Nacht
Gegen 1 Uhr (ich lag schon im Bett), höre ich ihn hecheln. Er hat sich mal eben im Bad gelöst (braver Hund!!) – mehr flüssig als sonst was.
Während ich Bad putze, habe ich ihn raus in den Garten gelassen. Dort hat er sich entlang der Hauswand bewegt, ist gegen das lose Zaunelement gestossen, welches in Laufrichtung weggekippt ist und hat sich darunter durch bewegt.
Als ich mit Bad putzen fertig war, wollt eich ihn reinholen und hab erst 5 Mal den Garten und dann das Haus abgesucht, bis mir klar war, das Otis weg ist. #s_hok# #s_hok# #s_hok#
Im Hof hinter dem defekten Zaunelement habe ich noch einen Kotzflecken von ihm gefunden – danach verliert sich die Spur…. #c_ray#
Rufen nutzt nichts – weil der Herr ja nichts hört, schon gar nicht, wenn er in Panik ist. Einen dunklen Hund in dunkler Nacht zu suchen ist ziemlich sinnlos. Dennoch hab ich zu Fuß und mit dem Auto stundenlang alles abgesucht. Erfolglos. Entsprechend war ich in Panik. Hab Otis abgestürzt im Graben, angefahren, alleine, orientierungslos, durstig im Wald, in der Wiese unter dem Trecker…… gesehen. Ein Horrorszenario jagte das nächste #s_ad#
Morgens früh, kaum dass es dämmerte, bin ich wieder los. Hab an allen zentralen Punkten Zettel aufgehangen, Leuten Bescheid gesagt, den Bauern angerufen (immerhin fährt der ja den ganzen Tag mit dem Traktor rund ums Dorf ;) )….. – und hab zunehmend schwarz gesehen. Ein Tag bei 24 Grad ohne Fressen und Wasser, in Panik und dazu das plötzliche "Absetzen" von T4 - bei einem alten Hund, der ohnehin diverese nicht unerhebliche Probleme hat .... das hätte er keine 24 Std. überlebt... #s_hok#

Als ich grad endgültig die Hoffnung aufgeben wollte, rief meine Nachbarin an: sie hat ihn gefunden! Zusammengerollt schlafend in einer Wiese – gar nicht weit weg von zu Hause. #y_ahoo# #y_ahoo# #schwenke #schwenke ~applaus~

Naja, den Rest des Tages hat er mehr oder weniger völlig erschöpft gepennt. Gegen 22 Uhr wurde er munter. Beim gemeinsamen Gassi ist er dann – OHNE dass ich Einfluss darauf genommen habe, ich bin nur hinter ihm her – in die Strasse gelaufen, wo er gefunden wurde. Dort hat er gemütlich diverse Flecken abgeschnuppert. Ich wünschte, ich wüsste, was ihm durch den Kopf ging #b9

Inzwischen geht es ihm wieder besser. Stress und Metacam hat er fast überstanden.
Gott sei Dank!!!

LG Bea und Happy-O

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Gestern
Posting Nummer:#400  BeitragVerfasst: Fr 19. Jun 2015, 23:43 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2257
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Oh, Du liebe Güte! Was für eine Horror-Vision!
Toll, dass er wieder da ist!

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 404 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 37, 38, 39, 40, 41  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de