Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:27


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: So 16. Dez 2007, 11:45 
Offline
Hauptadministrator
Hauptadministrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 19:07
Beiträge: 3466
Themen: 601
Bilder: 52
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: DSH
Hallo zusammen

Wir hatten das Thema zwar schon mal - das zahlreiche Verschwinden von Katzen und der Verdacht dass daran "Tierfänger" schuld sind.

Nun biete ich eine neue Variante an, darauf kam ich nach einem Besuch bei einem Kollegen.

Dieser hatte schon 2 Katzen und nahm eine Dritte dazu, die dann 2 Junge bekam. Just ab dieser Zeit wurde aus einer der älteren Katzen eine "Stromerin" die anfangs nur noch zum Fressen nach Hause kam, dann ganz weg blieb.
Inzwischen weiss der Kollege dass sich die Katze in der Nachbarschaft ein neues Zuhause gesucht hat und dort regelmässig ein und aus geht und auch frisst.

Kann es sein dass Katzen in ihrem alten Zuhause so aus der "Bahn" geworfen werden, dass es ihnen nicht mehr gefällt und sie dann ein neues Zuhause suchen oder ist dieser Fall nur eine Ausnahme?

_________________
Gruss Peter




webmaster@yorkie-rg.net

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.( Ernst R. Hauschka )

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.

Denke nie du denkst, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nicht, dann denkst du nur du denkst, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Bild

#pc1#
© 2010 - 2017 # # # Alle Rechte Vorbehalten auf die Rechtschreibfehler - wer welche findet kann sie behalten # # #. All Rights Reserved.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2007, 00:50 
Offline
Forenjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Feb 2004, 12:47
Beiträge: 834
Themen: 93
Wohnort: Ochsenhausen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Schapendoes, Spinone Italiano
Hallo Peter,

ich bin zwar keinesfalls ein Katzenexperte, aber in meinem katzenaffinen Bekanntenkreis passieren so Dinge, sowohl Katzen, die einfach einziehen, wenn man sie lässt als auch der Fall, das eine Katze, deren Lebensumstände sich änderten (Herrchen zog aus), sich ebenfalls eine neue Bleibe suchte.
Eine Bekannte hat in der kompletten Nachbarschaft geklingelt, als sie umzog und darum gebeten, das, falls ihre Katze auftauchen sollte, diese bitte nicht zu füttern und/oder zu beherrbergen sei. So scheint es ein durchaus geläufiges Problem zu sein.

Grüßle, Monika

_________________
Grüßle, Monika


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2007, 01:05 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2257
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Hallo Peter,

bei mir sind auch schon einige Kater und Katzen im Laufe der Jahre eingezogen. Allerdings wusste ich immer, woher sie kamen und die Leute haben definitiv nichtmal gemerkt, dass sie weniger Katzen hatten und sich keine Gedanken drum gemacht, wo ihre Katzen sind :(

Einmal hat auch eine Kätzin beschlossen, kurzfristig bei mir auszuziehen. Ich hatte den Fehler gemacht, eine zweite junge Kätzin Nothalber aufzunehmen. Die ältere ist zwei Ecken weiter in einen Garten umgezogen, hat uns mit Hund auf der Abendrunde weiterhin begleitet und ist dann demonstrativ dort im Garten zurückgeblieben. Daraufhin habe ich für die jüngere Kätzin ein neues gutes Zuhause gesucht und meine ältere danach eingefangen und mit nachhause genommen, damit sie sich davon überzeugen kann, dass sie wieder Alleinherrscherin ist über die Kater. ;)

Einige Kater sind mir im Laufe der Jahre abhanden gekommen. Einer vermutlich durch Überfahren. Leider wusste niemand, wo er hingehörte. Er war nicht ausreichend tätowiert. Ein ganz junger Kater ist während unseres Sommerurlaubs abgewandert und vermutlich auch überfahren worden. Ihm war es wohl zu langweilig als wir nicht mehr da waren. Ganz junge Katzen und Kater würde ich heute nicht mehr daheim mit Freigang lassen, wenn ich in Urlaub fahre, sondern in Pension geben oder mitnehmen. Ein dritter ist spurlos verschwunden, als wir in Kurzurlaub waren. Meine Katzenbetreuerin, die 2x am Tag füttern und verwöhnen kommt, wenn wir in Urlaub sind, hat ihn nicht mehr angetroffen. Vielleicht ist er auch überfahren worden oder hatte im Feld einen Unfall.

Bei Freigängern besteht halt immer ein grosses Risiko, dass ihnen was passiert. Und das muss nicht immer ein Tierfänger sein. Ich habe nach allen verschwundenen Katern etliche Wochen später noch gesucht und Leute befragt, leider ohne Erfolg. Ein Stück des Weges konnte ich nachvollziehen, aber Gewissheit hatte ich nicht.

Liebe Grüße
Claudia + Spike mit Mephisto + Shakira

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Zuletzt geändert von claudia+spike am Mo 17. Dez 2007, 01:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2007, 10:00 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jan 2005, 14:48
Beiträge: 300
Themen: 17
Wohnort: Haltern am See
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: DSH
Hallo Peter,
als wir auf den Hund kamen hat unsere Katze beschlossen dass nun kein Platz mehr für sie bei uns wäre. Der Kater war zwar auch erst etwas verwirrt, hat sich aber schnell an die neue Mitbewohnerin gewöhnt. Die Katze kam zum Fressen, dass wir immer im Keller für sie bereithielten, wenn sie mal nicht genug Mäuse gefangen oder bei anderen Nachbarn kein Futter abgestaubt hatte. In einem sehr kalten Winter übernachtete sie auch mal im Keller, aber zu mehr konnte sie sich nicht überwinden.
Nach 4 Jahren war sie dann irgendwann weg, wir konnten auch nicht in Erfahrung bringen was passiert war.

Gruß
Biggi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2007, 11:11 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Peter
als Sina damals bei uns einzog, ist Katerchen Lucky auch erstmal verschwunden. Mit diesem blöden Hund muss sich so ein Edelkater ja wohl nicht abgeben!
Wir haben ihn dann in der Nähe von McDoof wieder einsammeln können (Geld war wohl alle :-) ) und danach blieb er auch bei uns. Allerdings hatte er dann feste Nachbarn, bei denen er sich sehr viel aufhielt. Nur wenn er krank war, dann kam er immer ganz nach Hause ;)
Dennoch war es für Lucky wohl eine Erleichterung, als Sina (und ich) auszogen.

Gruß Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2007, 18:56 
Offline
Hauptadministrator
Hauptadministrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 19:07
Beiträge: 3466
Themen: 601
Bilder: 52
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: DSH
Hallo zusammen

Danke für eure Erfahrungsberichte.

Ist doch immer wieder interessant dieses Eigenleben der Katzen :)

Ich musste heute Nacht um 3 Uhr in die Firma - wer wartete dort nicht vor der Eingangstüre - unsere Lady :?

_________________
Gruss Peter




webmaster@yorkie-rg.net

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.( Ernst R. Hauschka )

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.

Denke nie du denkst, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nicht, dann denkst du nur du denkst, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Bild

#pc1#
© 2010 - 2017 # # # Alle Rechte Vorbehalten auf die Rechtschreibfehler - wer welche findet kann sie behalten # # #. All Rights Reserved.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2007, 22:12 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Jan 2004, 13:49
Beiträge: 559
Themen: 45
Wohnort: Genf und Hochsavoyen
Geschlecht: Weiblich
Hallo Peter,
als ich ein Kind war, hatten wir lange Jahre enie Katze, die uns zugelaufen war. Sie war im Sommer immer bei uns, legte im Frühjahr und Herbst die Jungen bei uns ab, sobald es aber kalt wurde, zug sie zu einem Bauern im Dorf. Mein Vater hatte eine Gärtnerei und deshalb auch allerlei Schuppen und Treibhäuser. Sie durfte auch ins Haus, aber meine Mutter wollte in der Nacht keine Katze drinnen. In unseren Schuppen war es wohl im Winter nicht so wohlig warm, wie in einem bewohnten Kuhstall...
Ja, eigentlich gehörte sie dem Bauern (fast 1 km weiter weg). Warum es ihr im Sommer dort nicht gefallen hatte? Keine Ahnung....

_________________
liebe Grüsse
marianne

Leben ist eine Leihgabe
Zeit ist ein Geschenk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Katze entlaufen???
Posting Nummer:#8  BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 03:40 
Offline
Ist gerade angekommen

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 16:01
Beiträge: 2
Wohnort: Landsberg am Lech
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Husky-Labrador-Schäfermix,Terriermix
Hallo,
nun, ich lebe ziemlich nae an einer sehr befahrenen straße umgeben vom wald und vielen fäldern, gegenüber der straße ist ein Tierheim die dort auch immer wildtiere füttern, weshalb unsere katzen anfingen über die straße zu laufen, dort haebn wir auch leider einige verloren, wir fanden sie meist am straßenrand... einestages baute die stadt eine umgehungsstraße und mit begin des baus verschwanden 3 unserer katzen gleichzeitig, ich fragte im tierheim nach ob sie katzen bekommen haben, und ich musste schon oft ins tierheim laufen um nach unseren katzen zu fragen, jedesmal eine andere.. und jedes mal hieß es das sie diese katze nicht bekommen hatten. wir leben etwas abseits der stadt auf einem hof, so das ich mir ehrlich gesagt nicht erklären kann warum so viele katzen verschwunden sind, die ältesten haben sich immer mindesten 2 mal die woche bei uns gemeldet und quasi gesagt "macht euch keine sorgen mir geht es gut". ich zählte jeden tag ob ich alle katzen schon gesehen habe, tat ich das nicht fragte ich unsere nachbarn. irgendwann entschieden wir uns die katzen nicht mehr raus zulassen da es wirklich jedesmal schmertzhaft ist eine zu verlieren. doch da eine katze drausen geboren wurde und einen starken jagdinstinkt hatte liesen wir sie als einzige immer raus.. sie war sehr verschmust und es dauerte grade mal zwei wochen dann war sie weg. im tierheim war sie nicht und an der straße auch nicht. von ihr fehlt bis heute noch jede spur. und ich weiß das in dörfern meiner umgebung katzenfänger unterwegs waren da wir uns umhörten und aus der umgebung praktisch gleichzeitig immerwieder einige katzen vermisst werden.
glg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de