Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 07:27


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#41  BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 22:04 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo!
Ich finde, es gibt sehr viele SDU Threads, aber es ist ja auch so viel Nachfrage da.

Ich finde, die Anderen Themen sind im letzten Jahr weniger "bearbeitet" worden und dadurch gesunken:
mögliche Ursachen?:
-Es ist grade Sommer, wird es in der dunklen Jahreszeit wieder mehr?
-Die Zeit fehlt: ich lese gerne über Ibo´s Entwicklung - aber ich habe noch nie geschrieben.
-Muß man sich vorstellen?: ich habe über Jahre diverse Beiträge gelesen und "kenne" viele Autoren. Doch nach einem Eintrag von mir,
war das Thema eher ruhend. Vielleicht geht es Anderen auch so? Man könnte ja sonst auch gefragt werden "wer bist du etc".
-zudem hat doch Jeder seinen Schwerpunkt: SDU wird hier gut behandelt, Trainingstipps gibt es evtl. woanders?

Frage zum Schluß: wäre es schlimm, wenn dieses ein reines SDU Forum werden würde?

Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Zuletzt geändert von Senny am Di 3. Sep 2013, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#42  BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2013, 18:12 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo zusammen,

Nein.

Aus privaten und beruflichen Gründen habe ich im Moment einfach sehr wenig Zeit und bin deshalb hier im Forum wesentlich weniger aktiv als früher. Ich habe deshalb auch die ganzen Beiträge hier im Thread nur überflogen.

Prinzipiell stimme ich Peter vollkommen zu: Ich finde die Begründung, sich hier nicht mehr wohlzufühlen und/oder nicht mehr zu schreiben, weil wir viele SDU-Themen haben, ziemlich fadenscheinig. Durch die Einrichtung des neuen Forums kann jeder selbst entscheiden, ob der die SDU-Themen angezeigt bekommen möchte oder nicht und ist völlig frei, sie durchzulesen oder nicht.

Wie viele andere finde ich den SDU Bereich für betroffene Hundehalter sehr sinnvoll und würde darauf plädieren, ihn in dieser Form beizubehalten.

Ich finde es allerding auch sehr schade, dass in anderen Bereichen so wenig geschrieben wird. Für meinen Teil liegt das neben der wenigen Zeit auch daran, dass Lex und ich mittlerweile - wie meine "alte" Trainerin aus der HuSchu zu sagen pflegt - ein Kopp und ein A... sind, da gibt es einfach keine Fragen zu Erziehung oder so mehr. Vielleicht geht das hier ja anderen alteingesessenen Usern ähnlich?

Außerdem denke ich, dass die Konkurenz durch Facebook und Co. auch seinen Teil dazu beiträgt, dass Foren allgemein weniger genutzt werden - ich schließe mich da nicht aus. Lex Krankheitsverlauf poste ich nur dort, weil es dort so viele Freunde aus dem Hundesportbereich gibt, die ich auch persönlich kenne, die gerne wissen wollen, wie es ihm geht. Und alles doppelt zu posten, da fehlt mir einfach die Zeit. Dies gilt aber sicherlich nur für solche "Verlaufsschilderungen". Konkrete Fragen zu Erziehung, Gesundheit, Pflege, etc. würde ich immer hier stellen und nicht auf Facebook.

Was ich schade finde, ist das viele neue User tatsächlich nur wegen des SDU-Bereichs kommen und im weiteren Bereich eigentlich nur die Alt-User zu finden sind. Von daher wäre die bessere "Findbarkeit" des Forums - nicht nur als SDU-Spezialforum - sicherlich sehr gut, damit auch ein paar andere Neu-User, die neue Fragen haben, hinzukommen. In diesem Sinne fand ich auch die Frage zum Namen des Forums gut, Neu-User wundern sich bestimmt, warum dieses Forum "Yorkie-RG" heißt...

Und nun noch eins zum Schluss:
Senny hat geschrieben:
Frage zum Schluß: wäre es schlimm, wenn dieses ein reines SDU Forum werden würde?


Das fände ich mehr wie Schade und ich glaube, dass würde sich auch sehr schnell "totlaufen". Denn dann wären da nur ein paar User, die die Fragen der Neulinge beantworten und diese haben selber keinen weitern Benefit aus dem Forum. Mir würde das keinen Spass mehr machen. Ich gucke eher wegen der anderen Themen in das Forum und beantworte dann Fragen im SDU-Bereich - wenn auch lange nicht so kompetent wie Bea - mit, in einem reinen SDU-Forum verginge mir da schnell die Lust zu - muss ich ganz ehrlich zugeben...

LG,
Susanne & (noch) Lex

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#43  BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2013, 20:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Apr 2004, 12:38
Beiträge: 266
Themen: 17
Wohnort: Göttingen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: im Gedenken: Perro de la Playa; Belgische Schoßschäferhutze
Hallo zusammen,

ich bin ja ein (auch aus Zeitgründen) eher unregelmäßiger Schreiber hier, aber durchaus noch regelmäßiger Besucher.

Auch ich glaube nicht, dass das SDU-Forum der eigentliche Grund für die Flaute in der Diskussion anderer Themen ist. Vieles was vor Jahren heiß dikutiert wurde (Clicker & Co) ist heute Mainstream, da gibt es vielleicht einfach nicht mehr so viel Diskussionsbedarf. Vielleicht ist die große Zeit der allgemeinen Hundeforen vorbei. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Spezialforen - sei es zu bestimmten Hundesportarten, Rassen, etc. - sich eher halten können.

Mir geht es ein wenig wie Susanne - das Malinchen ist rundum unkompliziert, außer wenn es um Gesundheit geht. Und da muss ich sagen, dass ich eher erst mal Google, TÄ oder Originalliteratur befrage, als im Forum zu fragen. Facebook kann ich zwar nicht mit, aber Hundeblogs nutze ich gerne zur Prokrastination, auch eine Konkurrenz die es vor Jahren noch nicht so gab.

Schade fände ich es auf jeden Fall, wenn das Forum komplett einschläft, aber ich könnte Peter, Marco und Co schon verstehen, wenn sie sich die ganze Arbeit nich mehr machen wollen.

Dann geh ich mal mit gutem Beispiel voran, und stell was nicht SDU-haltiges ein...;-)

Besten Gruß,
Conny

PS: Als Ex-SDU-Hunde Besitzerin finde ich das SDU-Forum sehr wertvoll.

_________________
"There`s this thing called being so open-minded your brains drop out." Richard Dawkins


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#44  BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2013, 22:57 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Nov 2006, 23:20
Beiträge: 267
Themen: 4
Wohnort: Bischoffen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador
Zitat Dingo:Ich finde es allerding auch sehr schade, dass in anderen Bereichen so wenig geschrieben wird

Also kann es gar nicht fadenscheinig sein, wenn mir die SDU-Lastigkeit des Forums auffällt und nicht nur mir, denn dieses Thema hatten wir schon öfter.
Ich freue mich jedoch außerordentlich, dass meine "fadenscheinige Bemerkung" doch etwas Leben in die Bude gebracht hat.

Es gab hier schön öfter Flauten, wie der neu belebte Fotothread -immerhin aus dem Jahre 2008- gleich anfänglich schreibt.

Möglicherweise ist es tatsächlich so, dass in unserer schnelllebigen Zeit mit unendlich vielen Möglichkeiten, die Leute sich dazu entscheiden, dort hin zu rennen, wo gerade der Mob tobt.

Ein reines SDU-Forum würde sich meiner Meinung nach genauso totlaufen, denn sämtliche Werte, die ein gesunder Hund so braucht, wurden zig-mal wiederholt. Dann würde man sich in den Archiven informieren und gut wär's.

Was ich allerdings etwas seltsam finde, sind die User, die sich gleich mit SDU vorstellen. Ich käme niemals auf den Gedanken, mich in einem Hundeforum vorzustellen, nur aufgrund der HD meines Hundes und auch nur dies diskutieren wollte. Da wollte ich persönlich doch schon etwas mehr, nämlich mich und meinen Hund vorstellen und die anderen User und deren Hunde kennenlernen.

In diesem Sinne
lg
Silvia #w_ave#


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#45  BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2013, 22:33 
Offline
Hauptadministrator
Hauptadministrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 19:07
Beiträge: 3466
Themen: 601
Bilder: 52
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: DSH
Hallo Silvia

vita hat geschrieben:
die Leute sich dazu entscheiden, dort hin zu rennen, wo gerade der Mob tobt.



Danke für den Hinweis #g_ood#

In der Tat, es ist noch immer so.

Wie früher schon zieht es viele dorthin wo "der Säbel rasselt" #s_mile#

Action ist angesagt - A schreibt - B antwortet - C antwortet aggressiv kontra - D dann ebenfalls - E bringt eine neue These - F macht diese nieder - G ist empört - H muss kontra geben usw.

Ob die Diskussion dann wirklich sachlich ist bleibt dahingestellt. Ob alle User , wenn nicht angemeldet sind, auch die sind die sie unter dem Nickname vorgeben den Beitrag geschrieben zu haben ist auch fraglich....

Okay dann stell ich zur Frage - will man hier mit Gästen diskutieren die sich einen Spass daraus machen durch ihre gezielten Attacken mit stets geänderten Nicknames aggressiv zu diskutieren, will man diese Aktion?

Ich höre dann immer solche Argumente - ich wäre schon mit dem fertigt geworden.....
Seit ihr echt der Meinung dass ihr solch einen dem Spass am Provozieren nehmen könnt???

Wenn ja , dann schreibt es mir.

_________________
Gruss Peter




webmaster@yorkie-rg.net

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.( Ernst R. Hauschka )

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.

Denke nie du denkst, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nicht, dann denkst du nur du denkst, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Bild

#pc1#
© 2010 - 2017 # # # Alle Rechte Vorbehalten auf die Rechtschreibfehler - wer welche findet kann sie behalten # # #. All Rights Reserved.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#46  BeitragVerfasst: Sa 7. Sep 2013, 23:12 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2004, 19:36
Beiträge: 2025
Themen: 419
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: BdP
hallo Peter,

Zitat:
Okay dann stell ich zur Frage - will man hier mit Gästen diskutieren die sich einen Spass daraus machen durch ihre gezielten Attacken mit stets geänderten Nicknames aggressiv zu diskutieren, will man diese Aktion?

Ich höre dann immer solche Argumente - ich wäre schon mit dem fertigt geworden.....
Seit ihr echt der Meinung dass ihr solch einen dem Spass am Provozieren nehmen könnt???

Wenn ja , dann schreibt es mir.


Mir ist nicht klar, warum du diese Passage hier und jetzt anführst, da es dafür meiner Meinung nach keine ernsthaften Anhaltspunkte gibt.

Sollte der von dir angesprochene Punkt wirklich diskutiert werden, dann bitte in einem eigenen Thread.
Er hat nichts mit dem von dir begonnenen Thread / Thema "Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig" zu tun !

_________________
Lieber Gruß
Jutta mit Nino und Gil im Herzen BildBild

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#47  BeitragVerfasst: So 8. Sep 2013, 01:47 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4342
Themen: 570
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi

ich würde es auch schade finden, wenn yorkies zu einem reinen SDU-Foum würde. Auch wenn der Nicht-SDU-haltige Austausch gering ist: ich finde ihn immer noch gut und wichtig - wenn auch etwas zäh.
Ja, sicher ist alles irgendwann schon mal durch diskutiert und sicher habe auch ich schon links gesetzt... aber es ist auch logisch, dass der user im thread sein ganz eigenes Problem "damit" (womit auch immer) hat.

Allerdings sehe ich in vielen Hundeforen, in denen ich angemeldet war und bin einen Rückgang an threads. Clicker hat ganz dicht gemacht, gesundehunde kann man wochenlang nicht reinschauen und hat dann soviele threads im Kernbereich Gesundheit wie früher in 3 Tagen, etc.
Ob da wirklich facebook und Co die große Konkurrenz sind, weiß ich nicht und kann ich nicht beurteilen.
Bei mir hat sich einfach das Leben geändert: kaum noch Zeit, keine "Hunde"-probleme mit meinem Althund und damit auch nicht up-to-date in Erziehungsfragen (der Gehirnbereich "Erziehung" ist derzeit im Ruhestand #s_mile# ).

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#48  BeitragVerfasst: So 8. Sep 2013, 09:19 
Offline
Newbie

Registriert: Di 30. Jul 2013, 13:17
Beiträge: 22
Themen: 4
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Golden Retriever
Nachdem ich mich hier nun durchgelesen habe, möchte ich meinen "Senf" auch noch dazu tun.

Ich habe mich vor einigen Wochen hier angemeldet wegen der SDU meines Hundes. Das ist richtig. Ich war beunruhigt, weil ich bemerkte, mein Hund hat sich verändert. Doch es gab nichts greifbares. Habe an evtl. beginnende Läufigkeit gedacht, an Pubertätsphase die X., usw.
In einem anderen Forum tauchte dann plötzlich bei einem anderen Hund die Frage auf, liegt es an der Schilddrüse. Das hat mich nachdenken lassen und Informationen zu diesem Thema suchen lassen. So kam ich nach einem Tierarztbesuch mit einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis hier an.

Zuerst habe ich mich umgeschaut und hatte dann wirklich das Gefühl, dieses Forum existiert kaum noch. Es gab kaum neuere Beiträge. Und doch habe ich meine Fragen zum Thema SDU eingestellt, habe davon geschrieben.
Habe dann auch täglich reingeschaut, um zu sehen, ob sich etwas tut. Auch im SDU-Bereich wird wenig geschrieben.

Mir fällt es anfangs schwer, eigene Themen zu erstellen. Ich schaue eigentlich lieber erst einmal, wie ist die Forendynamik, wie der Umgang.

Nun habe ich nach dem Urlaub ein Thema in einem anderen Bereich (werde es noch erstellen) und hoffe, dass sich dort ein paar User einfinden und mir helfen können.


...denn eigentlich ist dieses Forum gar nicht so schlecht, es könnte eine "Heimstatt" werden. :face:

_________________
Herzliche Grüße
Moni mit Finja


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#49  BeitragVerfasst: So 8. Sep 2013, 20:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Nov 2006, 23:20
Beiträge: 267
Themen: 4
Wohnort: Bischoffen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador
Nun, Peter, die paar Freaks, die sich hier anmelden, um zu pöbeln, sind echt nicht nennenswert. Letztendlich zählt doch der Umgang der echten User miteinander und der ist absolut in Ordnung.

Bea, du hast doch aber sehr viel Erfahrung gerade im Bereich der Hundeerziehung. Da ist deine Expertise gefragt, auch wenn du mit deinem älteren Gefährten keine Probs mehr hast.

Moni schreibt: ...denn eigentlich ist dieses Forum gar nicht so schlecht, es könnte eine "Heimstatt" werden.
Sehr gute Idee, Moni #i_am_so_h_appy#

lg
Silvia #w_ave#


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ist Yorkie-rg zu SDU-lastig???
Posting Nummer:#50  BeitragVerfasst: Mo 9. Sep 2013, 16:10 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo Peter,

Peter hat geschrieben:
Seit ihr echt der Meinung dass ihr solch einen dem Spass am Provozieren nehmen könnt???


Nein, ich glaube prinzipiell nicht, dass man solchen Leuten den Spass am Provozieren nehmen kann, weil jedwede Reaktion darauf sie schon bestätigt. (das ist wie beim Hund, negative Aufmerksamkeit ist auch Aufmerksamkeit, und wenn der Grund des Verhaltens ist, Aufmerksamkeit zu bekommen, hat es sich gelohnt). Von daher gibt es von mir, sobald ich bemerke, was da läuft, nur eine Reaktion - Ignorieren, gar nichts mehr schreiben, damit ist dann aber meist der ganze Faden tot. Und das ist schade. Ich glaube nicht, dass solche Pöbeleien das Forum "beleben" würden, zumindest nicht in einer sinnvollen, anhaltenden Weise. Und auf kurzfristige Belebung in Form von Pöbeleien kann ich persönlich sehr gut verzichten.

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de