Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 13:02


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Leinenpflicht in Brandenburg
Posting Nummer:#11  BeitragVerfasst: Mo 31. Mai 2010, 11:55 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2004, 11:09
Beiträge: 609
Themen: 66
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador
Hallo ihr Lieben,

inzwischen hat sich mein Stresspegel wieder normalisiert, mein Kunde ser im Amt des Lanes Brandenburg (Umweltamt) arbeitet hat mir auch schon mitgeteilt, dass er nichts gefunden hat, er heute aber noch mal auf Arbeit nachforscht.

Die Sache hat iene Vorgeschichte, der Herr, der besagte, hat mich schon seit Jahren im Visier, ich habe keine Ahnung warum, unter uns gesagt, habe ich in meinem Leben noch nie so ein ekligen Menschen kennen gelernt, und wenn mich meine Menschenkenntnis nicht täuscht, spielt da Chauvinistische Machtgeilheit eine gewisse Rolle. Er war bis vor 1 1/2 Jahren hier der Amtsdirektor und somit auch Ordnungsamtsleiter, vor ca. 8 Jahren bin ich in einer Trainingsstunde aus Versehen und naiv in seine Jagdpacht reingetappert und nachdem er mich schon damals angebrüllt hatte habe ich ihn gefragt, wer er denn überhaupt sei 8-) ... naja, ein paar Tage später bekam ich einen Brief vom Amt, ich solle dort erscheinen, bin dann hin und er hat wieder rum gebrüllt, dann bin ich aufgestanden und gegangen und hab noch gesagt, das mir das alles zu blöd ist und wollte noch wissen, was er überhaupt von mir wolle, da hat er gesagt, ich solle mit meinen Hunden verschwinden ... und hat mir schon damal mit ner Anzeige gedroht ...da hab ich dann im Ordnungsamt des Landkreises angerufen und den Vorfall geschildert, die Dame hat mir gesagt dass sie sich freuen würde wenn da wirklich ne Anzeige kommen würde, dann würde sie IHN wegen Amtsanmaßung ran bekommen, ich solle ruhig schlafen. Da kam dann aber nie was.

So, und seit dem muß ich ständig aufpassen, ich bewege mich mit meiner Hundeschule in einem Minenfeld, er ist zwar nicht mehr Amtsdirektor aber er hat seine Hände hier scheinbar überall drin, hier ist man, wenn mn wer sein will, in Vereinen, Schützenverein, Jägerverein, Heimatverein ... und überall ist ER der Vorsitzende ...

Jedenfalls der Vorfall von Freitag ... es war so, als wenn er schon lange drauf gewartet hat, und dieser Stress wegen des langen wartens hat sich dann in voller Pracht über mich ergossen ... denn ich war nicht alleine, mein Freund war bei mir und wir hatte insgesant 5 Hunde bei, aber Herr M hat nur mich gesehen und meine 5 Hunde ... sind ja garnicht alles meine ... nun überlege ich mir, was ich mache, ich weiß nur, dass ich diesem Mann ein für alle mal ne Grenze setzen muß ...

lg
Sabine


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Leinenpflicht in Brandenburg
Posting Nummer:#12  BeitragVerfasst: Mo 31. Mai 2010, 16:21 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2004, 14:12
Beiträge: 2742
Themen: 111
Bilder: 1
Geschlecht: Männlich
Hallo Sabine,

da lebst du ja richtig im Hundehalterparadies. ;(

Zitat:
Original geschrieben von Sabine & Oscar

.... Ordnungsamtsleiter, vor ca. 8 Jahren bin ich in einer Trainingsstunde aus Versehen und naiv in seine Jagdpacht reingetappert ...

... er hat seine Hände hier scheinbar überall drin, hier ist man, wenn mn wer sein will, in Vereinen, Schützenverein, Jägerverein, Heimatverein ... und überall ist ER der Vorsitzende ...
Der Herr ist also Jäger und konnte per Amt seine privaten Interessen ausweitend durchsetzen. Er wird sich nicht nur Freunde gemacht haben.
Du solltest herausfinden, ob er der Kreisjägermeister ist. Falls nicht, dann solltest du denjenigen aufsuchen, der es ist. Thema: unmögliches Benehmen als Jäger, wie bringt man Jäger in der Öffentlichkeit in Misskredit. Das funktioniert manchmal recht gut.

Ist er der Kreisjägermeister, dann lohnt es sich, einmal einen Journalisten zu kontaktieren. Thema: Jäger nach Gutsherrenart. Er wird sicher noch anderen Hundehaltern negativ aufgefallen sein. Kontroversen halten die Auflage hoch.

Stelle nicht in Frage, dass du deine Hunde während der Brut- und Setzzeit in den entsprechenden Gebieten an die Leine nimmst. Aber nicht jedes Stück Land ist von Bodenbrütern bevölkert und mit Kitzen belegt.

Zitat:
... nun überlege ich mir, was ich mache, ich weiß nur, dass ich diesem Mann ein für alle mal ne Grenze setzen muß ...
Ich habe einmal einem herumschreienden Menschen gesagt, dass er mich ruhig beschimpfen könne, er solle aber darauf auchten, dass mein Hund keine schlechte Laune dabei bekommt. Das wäre schlecht für ihn. Seltsamerweise hat dieser Spruch gewirkt. Die Tonart wurde gemäßigt.

Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben.

Gruß R.

_________________
Es ist ein aufwändiger Prozess, von einer Dummheit zur nächsten umzulernen.
Georg Christoph Lichtenberg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de