Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 05:16


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Der alternde Hund
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mo 2. Mai 2011, 01:20 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi
Sina wird alt - und weitet sich zu einer fortwährenden Baustelle aus. :_h
SDU, in Folge "trockene Augen". Arthrose, weil Knie kaputt. Nun hat sie sich am Freitag eine Kralle fast abgerissen. Sah erst gar nicht so schlimm aus, aber heute mussten wir zum TA, der die Kralle dann unter Narkose gezogen hat (hält ja nicht jeder für nötig - die Narkose :-o ). Vorher hat er nochmal gründlich untersucht und dabei ein unklares Herzgeräusch gehört - sprich: Verwirbelungen, wegen nicht dicht schließender Klappen (siehe Herzerkrankungen beim Hund ).
Am Dienstag, beim Verbandswechsel, soll nochmal geprüft, ggf. geröntgt oder anderweilig untersucht werden.
Andererseits: wenn sie´s am Herz hat und ACE-Hemmer sie wieder fitter machen können, wäre das toll. Was sie in den letzten Wochen so gezeigt hat, passt einfach nicht zu diesem Hund, auch wenn er 13 Jahre ist.
Allerdings hatte ich mir gesagt: der Hund ist 13 Jahre alt - der darf auch mal weniger agil sein. Husten - wegen 5 mal Husten (mehr war es nicht) lauf ich nicht zum TA. Und Stress hatten wir auch viel - teilweise Hundepension (denen war auch ihr mangelnde Agilität aufgefallen), und diverses andere.
Vermutlich war es Glück, dass sie sich die Kralle abgerissen hat und nebenbei die Herzunregelmäßigkeiten rauskamen. Der letzte große Check war im Dezember - mit super Werte und einem fitten Hund. Der nächste große Check wäre also erst zum Jahresende gewesen. Und ich weiterhin im Glauben, dass Sina eben alt und müde wird ...

Für mich ist es das erste Mal, dass ich einen Hund so derart alt werden sehe. Mein letzter Hund war bis ins Alter von 14 Jahren fit. Dann lag er plötzlich abends mit dem Kopf fast im Wassernapf und hatte einen Milztumordurchbruch. Die Not-OP verschaffte ihm noch ein halbes Jahr... Aber dieses sukzessive alt werden kenne ich nicht. Vielleicht wird das hier mehr ein Blog - hoffentlich über eine lange Zeit. Westerwälder sollen ja sehr alt werden ;)


Und an den (fast) stillen Mitleser (der weiß schon, das ich IHN meine): einschläfern? Nein, solange ich es mir leisten kann, dem Hund mit Medikamenten ein Leben zu ermöglichen, welches ihm entspricht - solange ist das für mich keine Option. Eine Option wird es erst dann, wenn Sina trotz Medikamenten nicht mehr "ihr Leben" leben kann - oder ich es beim besten Willen nicht mehr finanziert kriege (allerdings: jede Spende wird gerne gesehen :cl - auf Anfrage teile ich gerne meine Kontodaten zur Einzahlung mit :D ).
Natur - survival of the fittest? Da denke jeder an sein Leben: wieviel Natur ist da, wenn man an Geburt, OPs, Medis denkt.... Von so Nebensächlichkeiten wie "Technisierung des Alltags, Unfähigkeit zur Nahrungsselbstversorgung.." etc. abgesehen. Wieso sollten wir den Hunden das verweigern, was wir für uns selbst in Anspruch nehmen? Weil es "nur Hunde" sind?


Gruß Bea - und die Queen (**)

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Hinweis für den Gastzugang

Dieses Thema hat 41 Antworten

Begrenzter Gastzugang: Wenn sie die Antwort/en lesen wollen müssen sie sich registriert und/oder einlogen


Registrieren oder Anmelden
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de