Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 22:28


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Nächtliche Unruhe
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 16:57 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Dez 2004, 17:30
Beiträge: 505
Themen: 19
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador
Hallo,

ich war lange Zeit nur stiller Mitleser - es ging alles so seinen harmonischen Gang und irgendwie waren ja alle Themen schon mal da....

Aber jetzt ist Asco alt - organisch und auch vom Bewegungsapparat her gesund, aber eben inzwischen 12 Jahre alt.
Und er wird wunderlich.
Alleinbleiben war bis vor ein paar Monaten nie ein Problem - jetzt kommt es schon vor, dass er dann so halblaut vor sich hinbellt. Zum Glück wohnen wir nicht in einem Mehrfamilien- oder Reihenhaus!
Urlaub ist deshalb auch schwierig, weil er in fremder Umgebung natürlich noch unruhiger ist.

Das Schlimmste aber sind für mich momentan die Nächte. Dann geistert er durchs Haus, findet keine Ruhe, hechelt, fiept und fängt auch schon mal an zu bellen. Zeitweise kommen wir nur auf durchschnittlich 4-5 Std. Schlaf pro Nacht. Und wenn nach ein paar Nächten nicht mal eine dabei ist, in der er ruhiger ist, geht es schon an die Substanz.

Großes Blutbild einschl. Schilddrüsenwerten haben wir gemacht, Herz scheint in Ordnung zu sein, Schmerzen hat er auch nicht - wie gesagt, er ist ansonsten für sein Alter wirklich fit.

Ach ja - und er würde am liebsten ganz im Garten wohnen (da wäre er evtl. nachts ruhiger), ich will das aber nicht, denn wenn er sich dann in der Nacht mal lautstark bemerkbar macht, krieg ich sicher Ärger mit den Nachbarn.

Also langer Rede kurzer Sinn: kennt jemand diese nächtliche Unruhe und hat evtl. Lösungsvorschläge für mich???

An Medikamenten bekommt er so Seniorentabletten (da ist von Gingko bis Weißdorn etc. alles drin, was für Oldies gut sein soll), morgens eine Karsivan (verbessert ja vielleicht auch die Hirndurchblutung) und abends noch eine Zylkene, weil es zeitweise nach Stress (warum auch immer...) ausieht.

Ratlose und müde Grüße!

Brigitte


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Hinweis für den Gastzugang

Dieses Thema hat 16 Antworten

Begrenzter Gastzugang: Wenn sie die Antwort/en lesen wollen müssen sie sich registriert und/oder einlogen


Registrieren oder Anmelden
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron

Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de