Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 23:25


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff: RE: Re: Hunde-Kirchberger
Posting Nummer:#11  BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 17:06 
Offline
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Feb 2004, 15:12
Beiträge: 428
Themen: 44
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: Weiblich
Hallo Ewald,

Zitat:
Jetzt wäre es interessant, festzustellen, wass unter Rufmord verstanden wird.
...
Wo genau bist Du den Frau Kirchberger auf die Füsse gestiegen?

Mit dieser Beurteilung ihres Buches (vor einem Jahr):

"Ich war auf dieses Buch sehr gespannt, wirkte es doch wirklich aussergewöhnlich.
Ist es aber nicht.

Trotz der Ankündigung im Vorwort, eine Revolution zu sein, ist es nur ein ganz gewöhnliches Hundebuch geworden. Über die normalen Alltagsdinge eben, vom Holen des Welpen, Stubenreinheit usw.
Positive Motivation wird grossgeschrieben, bleibt aber an vielen Stellen ein Lippenbekenntnis. Der Einfluss des Motivations-Gurus Jürgen Höller, der als Co-Autor bis zur Erscheinung unerwähnt blieb, erschöpft sich in einigen fettgedruckten Phrasen.

Insgesamt ist das Buch eine bunte Mischung aus modernen Theorien, hausbackenen, längst überholten Ansichten und nichtssagenden bis unterträglichen Fallbeispielen. (Frau Kirchberger weist an jeder möglichen Stelle auf ihre grosszügige Wohltätigkeit hin.) Strafe schleicht sich an vielen Ecken wieder ein.

Ich muss noch meinen persönlichen Kloss loswerden, dass ich die Ratschläge einer Person, die einmal von 50 Hunden und an einer anderen Stelle sogar von 100 Hunde spricht, und ihre Zucht nun "zuverlässigem Personal überlassen hat", grundsätzlich nicht respektiere. Der Name der Autorin schien in Deutschland bisher kein Begriff zu sein. Wie ich aber mittlerweile von aufgebrachten Leuten aus Österreich erfahren habe, "züchtet" sie 5 Rassen und Mischungen aus diesen.

Wenn Du wirklich Interesse an Mentaltraining für Hundeführer hast, dann schau weiter unten unter Punkt 5 nach. Es gibt eine Möglichkeit, einen Online-Kurs bei einer wirklichen Fachfrau zu buchen, die sich mit Hund UND Mensch bestens auskennt."

LG - Heike

_________________
Achtung: Lesen gefährdet die Dummheit!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Hunde-Kirchberger
Posting Nummer:#12  BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 21:53 
Offline
Forenjunkie

Registriert: Do 3. Jun 2004, 23:19
Beiträge: 774
Themen: 57
Geschlecht: Weiblich
Hallo Heike

Ich verstehe nur Bahnhof.

Da hast du also vor EINEM Jahr ihr Buch rezensiert und nun bezichtigt sie dich HEUTE des Rufmordes?

Ehmm - du hast doch nur deine Meinung zu ihrem Buch geaeussert - ich schnall's nicht.

Und: Es ist ja wohl klar, dass ein Buch nie und nimmer allen LeserInnen gefaellt.

Mir als Buch-Leserin wird dadurch erst die Autorin nun richtig verdaechtig.....

Liebe Gruesse
Gabrielle


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Hunde-Kirchberger
Posting Nummer:#13  BeitragVerfasst: So 27. Mär 2005, 23:31 
Offline
Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jan 2004, 22:26
Beiträge: 1068
Themen: 72
Geschlecht: Männlich
Hunderasse/n: Holländische Schäferhunde
Hallo Heike

nun gut, eine ziemlich harte Kritik, würde ich so sagen, aber eben eine Kritik an einem Buch.

Hätte ich je ein Buch geschrieben und Du würdest mich in diesem Stil kritisieren, so hätte ich auch keine Freude an Dir.
Aber mit solch einer Kritik muss man leben, wenn man sich auf die Aeste hinauswagt.
Zumal es sicher auch hier im Forum Leute gibt, die Gott in der Höhe danken, dass ich es nur bei meinem Geschreibe hier im Forum belasse und die kynologische Fachwelt nicht auch noch mit einem Buch beglücke.

Nun wäre es natürlich eine interessante Seite an der Geschichte wenn Frau Kirchberger uns erklären würde, wie sie diese, von Dir verfassten, Zeilen so auffassten kann, dass sie als übler Rufmord gesehen werden könnten.

Da Frau Kirchberger aber so viele verschiedene Tätigkeiten zum Wohle des Hundes und auch ihres eigenen mit solch einer Hingabe erfüllt, dass man sich, als normalsterblicher Mensch, fragt, ob in Oberösterreich die Tage neuerdings 36 Stunden haben, glaube ich nicht, dass sie uns dazu eine Antwort geben wird.

_________________
Viele Grüsse

Ewald

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de