Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 20:05


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Ein Freund, ein guter Freund ...? Warum Solidarität mit dem
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mi 30. Nov 2011, 10:16 
Offline
Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Nov 2011, 11:16
Beiträge: 119
Themen: 106
Geschlecht: Keine Angabe
Hunderasse/n: Senfhund
Ein Freund, ein guter Freund ...? Warum Solidarität mit dem eigenen Hund teuer werden kann

Zitat:
Nicht nur ein Hund selbst kann teuer werden, auch Herrchens oder Frauchens helfende Hand kann ins Geld gehen. Versicherungen werden kleinlich, im Hinblick auf Behandlungskosten und Schmerzensgeld, wenn jemand sich in eine Auseinandersetzung zwischen Tieren „einmischt“. Das gilt etwa, wenn man seinen Hund schützen will und dabei ein Stück Finger verliert.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Ein Freund, ein guter Freund ...? Warum Solidarität mit
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Do 1. Dez 2011, 19:44 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Tja, absolut gültiges Recht in Deutschland. Nur ist die Frage der Abwägung nicht objektiv, sondern nur subjektiv zu klären. Der Richter mag meinen, die Gefahr, dass meine Hand verletzt wird, wenn ich eingreife, sei so hoch einzuschätzen, dass ich lieber weiter zusehen sollte, wie mein Hund totgebissen wird. Meine Einschätzung ist, dass ich lieber eine Bisswunde in der Hand habe, als einen toten Hund...

LG,
Susanne (die auch schon mal so doof war, dazwischen zu gehen, als ein riesiger Herdenschutzhund-Mischling weiter in meinen biss, als dieser schon mucksmäuschenstill auf dem Rücken lag. Ich habe zugegebenermaßen erst später überlegt, was passiert wäre, wenn der Riese nicht Respekt vor mir gehabt hätte und mich angegriffen hätte. Hätte wenig Chancen gehabt, aber in so einem Moment setzt das Hirn - bei mir zumindest - aus...)

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de