Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 00:16


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#11  BeitragVerfasst: So 19. Dez 2010, 20:31 
Offline
Boardjunior

Registriert: So 4. Mai 2008, 21:09
Beiträge: 74
Themen: 9
Wohnort: Langgöns
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador-Münsterländer-Mix; 2 Mudis
Ups ;) Hab ich hier jetzt mit meiner Vorliebe zum Hütehund Probleme bereitet?

Ich sehe jetzt erst, das auf meinen Beitrag ganz viele Antworten eingegangen sind. Entschuldigt bitte. Ich hatte vergessen "per E-Mail über Antworten" anzuklicken.

Ich werde gerne in den nächsten Tagen antworten.

Nun ja, Beate hat ja schon mal einen meiner Mudi´s kennen lernen dürfen. Ich arbeite mit Menschen damit sie ihre Hunde besser verstehen können.

Ich glaube, ich hatte auch irgendwann einmal einen Beitrag über meine Hunde und mich eröffnet.
Find ich nicht. Ist auch schon ewig her.
Ich freue mich auf jeden Fall auf einen weiteren Austausch mit Euch.



_________________
Alex und die schwarzen Monster


Zuletzt geändert von Alex am So 19. Dez 2010, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#12  BeitragVerfasst: So 19. Dez 2010, 21:00 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Alex

schön dich mal wieder zu lesen :)
Du meinst bestimmt diesen Beitrag Möchte uns vorstellen. Aber da seid ihr ja nur mit 2 Hunden ausgestattet.

Zitat:
Hab ich hier jetzt mit meiner Vorliebe zum Hütehund Probleme bereitet?

Naja - auch ich bin ja ein Hütehund-Fan. Aber ich sehe eben auch die Probleme, die dabei entstehen können. Mit Sina war ja ähnlich wie Petra es mit ihrem Kid beschreibt. Otis ist zwar auch ein Arbeitstier - aber um einiges einfacher zu handhaben. Auch, weil er eine ganz andere Denkstruktur hat. Bei Sina muss ich immer einen Meter im Voraus denken. Selbst jetzt mit ihren 12 Jahren und Gebrechen ist sie geistig nach wie vor hoch aktiv und neugierig, wie ein altes Weib :-)
Hier in meinem Umfeld versucht gerade ein Caddle Fuß zu fassen - und bringt die Besitzer um den Verstand.

Meiner Meinung nach werden die Hüter viel zu oft als viel zu simple und leicht zu handhaben dargestellt. Lassie-Verschnitt.... Nur das Lassie in einem ganz anderen Umfeld lebte und kräftig was zu arbeiten hatte, wenn er nicht gerade den Jungen aus irgendwelchen hochgefährlichen Situationen retten musste :-)
Das übersehen halt viele Leute. Und das viele Hüter eben ganz enorm mitdenken (wie Lassie eben ;) ) und dabei nicht immer das bei rauskommt, was der Besitzer sich so denkt.

Gruß Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#13  BeitragVerfasst: So 19. Dez 2010, 22:12 
Offline
Forenjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Feb 2004, 12:47
Beiträge: 834
Themen: 93
Wohnort: Ochsenhausen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Schapendoes, Spinone Italiano
Bea, da sind wir zwei mal absolut einer Meinung!!!!!!!! :w

_________________
Grüßle, Monika


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#14  BeitragVerfasst: Mo 20. Dez 2010, 10:02 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
Hallo Alex
hab auf Rassehundeaustellungen den Mudi kennengelernt. Der Mudi gefällt mir auch gut. (Cairo allerings am besten, ist ja wohl klaro!! :g )
Bin ein großer Fan der "Hüte- Heinis" :-) , sind ganz tolle Hunde!
Gruß Monika


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#15  BeitragVerfasst: Mo 20. Dez 2010, 14:26 
Offline
Boardjunior

Registriert: So 4. Mai 2008, 21:09
Beiträge: 74
Themen: 9
Wohnort: Langgöns
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador-Münsterländer-Mix; 2 Mudis
Ja, ich bin den Mudi´s total verfallen! Die Tierschutz-Variante dieser Rasse, also Mudi mit Vorgeschichte, war zwar eine totale Herausforderung, aber das wollte ich so!

Ich glaube, die Meinungen "Hütehund oder nicht" sollten wir besser in einem anderen Thread besprechen, oder sind die Rassebeschreibungen auch für diese Gespräche vorgesehen? :?

_________________
Alex und die schwarzen Monster


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#16  BeitragVerfasst: Mo 20. Dez 2010, 19:14 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi Alex

Zitat:
Original geschrieben von Alex
Ich glaube, die Meinungen "Hütehund oder nicht" sollten wir besser in einem anderen Thread besprechen, oder sind die Rassebeschreibungen auch für diese Gespräche vorgesehen? :?


Natürlich kann man in den Rassebeschreibungen auch über die Rasse diskutieren. Und manchmal bleibt es nicht aus, dass man auch etwas abschweift. Ausufernde Pro-/Kontra-Diskussionen über Hütehunde allgemein (oder Notfallhunde, Arbeitshunde in Privathänden oder was auch immer) sollten allerdings besser in einem eigenen Thread behandelt werden. Aber ich denke, bis jetzt geht es grad noch so durch, trifft ja auch die Mudis ;)

Gruß Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#17  BeitragVerfasst: Di 21. Dez 2010, 13:31 
Offline
Forenjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Feb 2004, 12:47
Beiträge: 834
Themen: 93
Wohnort: Ochsenhausen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Schapendoes, Spinone Italiano
... worüber soll man bei einer Rassebeschreibung denn diskutieren, wenn nicht über die kritischen Punkte.

Da der Mudi eben noch kein Modehund ist oder war sondern bislang eher als Arbeitshund gehalten und gezüchtet wurde, sind die Anlagen eben dementsprechend ausgeprägt vorhanden.

Bearded Collie oder Bobtail würde ich inzwischen auch nicht mehr wirklich als mit starkem Hütetrieb versehen bezeichnen, aber beim Mudi macht das schon einen großen Teil des Wesens aus (zumindest bei den Exemplaren, die ich kenne).

_________________
Grüßle, Monika


Zuletzt geändert von Monika und Paul am Di 21. Dez 2010, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#18  BeitragVerfasst: Di 21. Dez 2010, 15:59 
Offline
Boardjunior

Registriert: So 4. Mai 2008, 21:09
Beiträge: 74
Themen: 9
Wohnort: Langgöns
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Labrador-Münsterländer-Mix; 2 Mudis
Ja, Monika!

Ich kann Dir nur zustimmen. Zum Glück ist der Mudi hier kein Modehund. Wird er auch sicher nicht werden!
Für viele Hütehund-Fan´s ist er definitiv zu speziell, zu arbeitsintensiv und zu laut. :g

Er braucht Aufgaben. Wir betreiben ZOS, Flyball, Dummy, Fährte. Longieren ist für meine Hündin auch eine tolle Beschäftigung.
Sind sie erst mal im vollen Arbeitsmodus ist die Stimme immer im Einsatz. :-ww

Bei einem Hüteseminar hat mich mal ne Trainerin gefragt, ob ich das nicht abstellen könne (sie kannte bis dato keine Mudi´s). Ich hab ihr nur geantwortet, das gehört zur Arbeit des Mudis dazu.
Klar gibt es da auch unterschiede. Die Reizschwelle zum bellen liegt sehr niedrig. Man sollte als erfahrener Hundehalter auch bei dieser Arbeitsrasse wissen, wann ein Bellen auch ein echtes Bellen ist und nicht nur Gekläffe.

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Zeno bei der Flächensuche Ziel-Objekt-Suche

_________________
Alex und die schwarzen Monster


Zuletzt geändert von Alex am Di 21. Dez 2010, 16:05, insgesamt 2-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#19  BeitragVerfasst: Di 21. Dez 2010, 16:35 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2004, 14:12
Beiträge: 2742
Themen: 111
Bilder: 1
Geschlecht: Männlich
Hallo Alex,

Zitat:
Original geschrieben von Alex

Für viele Hütehund-Fan´s ist er definitiv zu speziell, zu arbeitsintensiv und zu laut.
Wenn du das gleich geschrieben hättest, hätte ich keinerlei Anlass gehabt zu erwidern:

Mir ist es so gesehen egal, wer sich wo einen Mudi hält oder für ihn schwärmt. Aber mit Bemerkungen wie "ganz normaler Hund" sollte man in unseren Gegenden sorgfältiger umgehen.

OK?

Gruß R.

_________________
Es ist ein aufwändiger Prozess, von einer Dummheit zur nächsten umzulernen.
Georg Christoph Lichtenberg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Mudi - Rassebeschreibung
Posting Nummer:#20  BeitragVerfasst: Di 21. Dez 2010, 17:42 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
Hallo Alex
hier steht auch was daß er seine Stimme einsetzt bei der arbeit, find ich total interessant
http://de.wikipedia.org/wiki/Mudi
Viel Spaß Euch weiterhin!
Gruß Monika :w


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de