Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 23:30


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Rassewahl?
Posting Nummer:#21  BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2010, 19:42 
Offline
Forenjunkie
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Mär 2004, 21:30
Beiträge: 751
Themen: 113
Wohnort: Zirl
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Yorkie-Mix
Liebe Leute,

keine Sorge - unsere Yuma ist natürlich "putz und munter" :D

Mittlerweile bin ich allerdings zu Hause ausgezogen, die Dicke ist bei meinen Eltern und meiner Schwester geblieben, Sammy natürlich mit mir zu meinem Freund gezogen. Nur: ab und zu Yuma auszuleihen reicht mir eigentlich nicht wirklich, Sammy wird auch nicht jünger, deshalb soll in ein bis zwei Jahren wieder "aufgestockt" werden. Selbes Thema gibt es derzeit übrigens bei meinen Eltern :-)

Und zu den Pudel-Tipps: MIR bräuchte man die gar nicht erst schmackhaft machen, ich finde Pudel super! Ich hatte schon lange vor Yumas Zeiten Pudelbücher daheim stehen, nur leider fand diese Idee überhaupt keinen Anklang. Ist diesmal wieder das selbe - mit meiner Pudelliebe steh ich allein da. Tja, da scheiden sich die Geister...

Ansonsten: Malteser, Haveneser & Co fällt für mich wetter- und pflegetechnisch flach.

Nochmal vielen Dank für eure Ideen,
Lg, Melli und Sammy

_________________
Kinder sind ein schlechter Hundeersatz. (Gert Haucke)

If it`s not a terrier, it`s just a dog! (unknown)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Rassewahl?
Posting Nummer:#22  BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2010, 21:10 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
gar nicht so einfach...der Sheltie wird euch wahrscheinlich zu langhaarig sein...(Retro?)Mops wurde schon genannt, der würde auch passen.
Auf der Hundewiese treffe ich öfter eine Hundebesitzerin mit einer ganz tollen kleinen Mischlingshündin aus dem Süden. Vielleicht wäre das mal ein Gedanke, eine Richtung. Oder evtl. mit dem Freund zusammen auf eine Rassehundeausstellung gehen, falls Ihr da noch nicht zusammen gewesen seid.
Gruß Monika


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Rassewahl?
Posting Nummer:#23  BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2010, 12:47 
Offline
Power-Userin
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Sep 2004, 14:59
Beiträge: 357
Themen: 8
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Schweiz
Hunderasse/n: Holländischer Schäferhund
Hallo Melli

Wie wärs mit einem Suomenlapinkoira oder Lapinporokaira. Der erste wäre die Langhaarigere Variante der zweite die Kurzhaarige. Ich selber hatte mal einen Suomenlapinkoira, toller Hund, mega pfiffig, sehr Bewegungsfreudig, auch lernbegierig aber ohne zu überdrehen. Fellpflege hielt sich absolut in Grenzen.

So viel mir ist plant gerade jetzt eine Züchterin (Lapinporkaira) in Österreich ihren ersten Wurf....

_________________
Grüessli
Susan, Urex + Venja


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Rassewahl?
Posting Nummer:#24  BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2010, 14:44 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jun 2005, 14:24
Beiträge: 694
Themen: 37
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: english springer spaniel field bred, golden retriever
hallo melli
mir ist gerade noch der islandspitz in den sinn gekommen, da wäre wohl die kurzhaarvariante etwas: obwohl ein spitz, bellen diese hunde nicht mehr als andere hunde, sind witzig und haben eine tolle grösse.
sie glauben einfach, sie seien katzen: viele dieser hunde klettern senkrechte maschendrahtzäune hoch...

nina

_________________
http://www.so-denkt-ihr-hund-mit.ch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Rassewahl?
Posting Nummer:#25  BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2010, 16:47 
Offline
Forenspezialistin
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:48
Beiträge: 1276
Themen: 119
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Schapendoes, Golden Retriever
Zitat:
Original geschrieben von Melli und Sammy


Und zu den Pudel-Tipps: MIR bräuchte man die gar nicht erst schmackhaft machen, ich finde Pudel super! Ich hatte schon lange vor Yumas Zeiten Pudelbücher daheim stehen, nur leider fand diese Idee überhaupt keinen Anklang. Ist diesmal wieder das selbe - mit meiner Pudelliebe steh ich allein da. Tja, da scheiden sich die Geister...

Lg, Melli und Sammy


Hallo Melli,

wer beschäftigt sich denn die meiste Zeit mit dem Hund? Ich gehe mal davon aus, dass du diejenige sein wirst, von daher sollte es auch deine Entscheidung sein.
Würde den Pudel nicht ganz abschreiben.

viele Grüße
Elke


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Rassewahl?
Posting Nummer:#26  BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2010, 21:21 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2004, 14:12
Beiträge: 2742
Themen: 111
Bilder: 1
Geschlecht: Männlich
Hallo Melli,

Zitat:
Original geschrieben von Melli und Sammy

Zweithund zu Sammy auf jeden Fall ein kleinerer Hund (ungefähr 8-15 kg) werden soll
Falls Rüde: Zwergschnauzer, falls Hündin Mittelschnauzer.

Gruß R.

_________________
Es ist ein aufwändiger Prozess, von einer Dummheit zur nächsten umzulernen.
Georg Christoph Lichtenberg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de