Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 02:06


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2005, 18:44 
Offline
Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jan 2004, 22:26
Beiträge: 1068
Themen: 72
Geschlecht: Männlich
Hunderasse/n: Holländische Schäferhunde
Hallo zusammen

Habe noch ein altes Bild von meinem Vater und einem seiner Hunde gefunden.

So sah der DSH vor 50 Jahren aus. Gemäss meiner Mutter war er gerade mal 30 kg schwer. Das Foto wurde aufgenommen als Ador gerade mal drei Jahre alt war.

Bild

Ein schöner Hund.

Bild

Und so ging man früher zur Arbeit.

_________________
Viele Grüsse

Ewald

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2005, 20:04 
Schöne interessante Fotos :) !
Von mir aus kann der Deutsche Schäferhund wieder kleiner gezüchtet werden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2005, 12:04 
Offline
Stamm-Userin

Registriert: Fr 17. Dez 2004, 20:25
Beiträge: 139
Themen: 5
Geschlecht: Weiblich
Hallo Ewald,

ich hab aus Interesse den dicken Schmöker von Stephanitz gelesen.

Mann, was sahen die Schäferhunde früher schön und funktional aus!

Grüße von Susanne+Claudio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2005, 12:07 
Offline
Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Jan 2004, 22:26
Beiträge: 1068
Themen: 72
Geschlecht: Männlich
Hunderasse/n: Holländische Schäferhunde
Hi

Ja, wir haben mal ein Quiz gemacht mit Bildern von vor 100 Jahren, da war der Deutsche Schäferhund fast nicht vom Holländer oder dem Belgier (Mali) zu unterscheiden.

Mitterweile kein Problem mehr.

_________________
Viele Grüsse

Ewald

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2009, 14:01 
Hab ne Schäferhündin, 30kg schwer als Hündin, sieht aber leichter aus, sie ist größer als diese "alten Hunde", aber auch seeeeehr funktional gebaut. Sie ist schmal, fast gerade und kürzer im Rücken und unglaublich schnell und wendig und zwar in Trab und Gallopp und sportlich und obwohl sehr viel schwarz läuft sie auch bei 30 Grad in der Sonne unermüdlich (würde also auch im Sommer nachmittags hüten, wenn nötig), da sie einen ganz schnellen Trab einschlagen kann, der sie kaum Kraft kostet. Auch im Gallopp hält sie durch, aber den braucht sie kaum, nur im Spiel, bei der Jagd (das war ein Problem...) und im Sport. Es ist der gesündeste Hund, den ich je hatte.

Aber moderne Schäfi-Freunde finden, sie sähe aus wie ein Mischling... Also weitervererben wird sie sich leider nicht...

liebe grüße
heidrun


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: Sa 7. Nov 2009, 00:47 
Sorry, Ewald, aber rasserein sieht der nicht aus. Sollte er es gewesen sein (damals gab es ja keine DNA-Überprüfung), war er bestimmt nicht körfähig.

So sagen die DSH in der 50ern aus:

http://www.sensuroitu.net/GSD/1949.htm

Rolf vom Osnabrücker Land ist in jeder DSH-Blutlinientafel zu finden, ob von der Bundessieger-Zuchtschau oder der Bundessiegerprüfung. Fast ein Drittel aller Zuchtlinien führen auf ihn zurück.

Gruß, Ijona


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Sa 7. Nov 2009, 01:20 
Offline
Hauptadministrator
Hauptadministrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 19:07
Beiträge: 3466
Themen: 601
Bilder: 52
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: DSH
Hallo ijona ]R2

Boa, was für ein Stress.

Nach diesem Posting habe ich lange das Tier hier im Haushalt das ab und an bellt genauer betrachtet - morgen werde ich dessen Züchter verklagen - zwei Seitenansichten und eine Frontansicht lassen mich nun zweifeln ob ich überhaupt einen Hund oder eher einen ostfriesischen Springbock habe....

]Z2

]J2

;U1

_________________
Gruss Peter




webmaster@yorkie-rg.net

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.( Ernst R. Hauschka )

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.

Denke nie du denkst, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nicht, dann denkst du nur du denkst, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Bild

#pc1#
© 2010 - 2017 # # # Alle Rechte Vorbehalten auf die Rechtschreibfehler - wer welche findet kann sie behalten # # #. All Rights Reserved.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#8  BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 08:56 
Zitat:
Original geschrieben von Peter

ob ich überhaupt einen Hund oder eher einen ostfriesischen Springbock habe....


Hallo Peter,

ich wüsste noch ne 3. Alternative: du hast ne schwarzgelbe Katze mit Fremdsprachenkenntnissen :g :g :g

Gruß, Ijona


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#9  BeitragVerfasst: So 8. Nov 2009, 20:11 
Offline
Hauptadministrator
Hauptadministrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 19:07
Beiträge: 3466
Themen: 601
Bilder: 52
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: DSH
Hallo ijona

Zitat:
Original geschrieben von ijona

ich wüsste noch ne 3. Alternative: du hast ne schwarzgelbe Katze mit Fremdsprachenkenntnissen :g :g :g



Na klar - das isses :D

Nun erklärt es sich auch, warum er so scharf auf Katzenfutter ist :g :g

_________________
Gruss Peter




webmaster@yorkie-rg.net

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.( Ernst R. Hauschka )

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.

Denke nie du denkst, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nicht, dann denkst du nur du denkst, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Bild

#pc1#
© 2010 - 2017 # # # Alle Rechte Vorbehalten auf die Rechtschreibfehler - wer welche findet kann sie behalten # # #. All Rights Reserved.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Deutscher Schäferhund vor 50 Jahren
Posting Nummer:#10  BeitragVerfasst: Fr 13. Nov 2009, 11:48 
Offline
Forenspezialist
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2004, 09:28
Beiträge: 1346
Themen: 79
Geschlecht: Männlich
Für die Freunde historischer Lichtbildaufnahmen steuere ich einen DSH bei, entnommen aus "Kamerad Hund" herausgegeben von Alfred Mühr, Berlin 1938.

Bild

Sowie das Foto eines Boxers, aus dem gleichen Werk:

Bild

Viele Grüße,

andreas


_________________
"Tiere, die von den Amerikanern studiert werden, rennen wie verrückt umher und erreichen schließlich unter einem unglaublichen Aufwand an Betriebsamkeit und Energie das
gewünschte Ziel per Zufall. Von Deutschen beobachtete Tiere dagegen sitzen still, denken, und entwickeln schließlich die Lösung aus ihrem inneren Bewußtsein heraus."
(Bertrand Russell, 1944)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de