Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 18:31
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#21  BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2013, 11:18 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:32
Beiträge: 274
Themen: 18
Wohnort: Berching / Bayern
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mixe, Mixe, Mixe
Ui, ich bin sehr beeindruckt - und nun auch motiviert, meine Hunde ans Zähneputzen zu gewöhnen.
Danke für die Bilder und die vielen Tipps!

Nur kann ich mir nicht so richtig vorstellen, wie das mit einer Kinderzahnbürste funktionieren soll. Beißen die Hunde da nicht auch mal drauf? Auf den Teil aus Kunststoff, meine ich, das bricht oder splittert doch, oder nicht?
Irgendwie scheint mir so eine Fingerbürste am Praktikabelsten #s_cratch_one-s_head#

Liebe Grüße
Dani

_________________
Liebe Grüße
Dani mit Shanti und Sanna und Ex-Pflegehund Semmerl

Sheila, Sando und Bobby für immer im Herzen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#22  BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2013, 21:09 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Der allgemeinen Bewunderung kann ich mich nur anschließen!
Superzähne!!

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#23  BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2013, 21:43 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo zusammen,

Danke schön für das Lob! #g_ive_rose#
Nun wisst ihr, weshalb ich bekennende Hundezähne-Putzerin bin #y_es#

@ Dani
Dani hat geschrieben:
Nur kann ich mir nicht so richtig vorstellen, wie das mit einer Kinderzahnbürste funktionieren soll. Beißen die Hunde da nicht auch mal drauf? Auf den Teil aus Kunststoff, meine ich, das bricht oder splittert doch, oder nicht?
Irgendwie scheint mir so eine Fingerbürste am Praktikabelsten


Na ja, wenn Du lieber hast, dass der Hund Dir auf den Finger beißt, statt auf eine Zahnbürste... #bi_ggrin#

Nee, Spaß beiseite, ob Du eine Zahnbürste oder einer Fingeraufsatz nimmst, ist wirklich Geschmackssache. Du musst das Putzen eh langsam anfangen, dass heißt natürlich erstmal nur auf der Außenseite der Zähne und dabei Bürste/Finger parallel zum Gebiß halten, dann kann Hund auch nicht draufbeißen. Später anfangen, den Fang leicht zu öffnen, dabei habe ich dann immer die Lefze zwischen den Zähnen des Oberkiefers und meiner Hand - Hunde beißen sich ungern selber... Mir ist es noch nie passiert, das Lex auf den Kunststoffteil der Bürste gebissen hat, klar, auf den Borsten wird schon rumgeknautscht, dementsprechend häufig muss man dann die Bürste wechseln, damit man durch die aufgesplitteten Borsten nicht das Zahnfleisch verletzt, aber kaputtgegangen ist noch nie eine.

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#24  BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2013, 13:45 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:32
Beiträge: 274
Themen: 18
Wohnort: Berching / Bayern
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mixe, Mixe, Mixe
Dingo hat geschrieben:
Na ja, wenn Du lieber hast, dass der Hund Dir auf den Finger beißt, statt auf eine Zahnbürste... #bi_ggrin#

tja, die masochistische Ader... #bi_ggrin#

Ja, langsam angehen sollte man es natürlich.
Ich für meinen Teil denke, dass ich mehr Gefühl dabei habe, wenn ich meinen Finger direkt benutze an den Hundezähnen und nicht noch mit dem Plastikding am Stiel hantieren muss.
Aber wer weiß - vielleicht entscheide ich mich auch um nach den ersten Fingerverlusten #s_hout# #c_razy#

Zahnputzbereite Grüße
Dani

_________________
Liebe Grüße
Dani mit Shanti und Sanna und Ex-Pflegehund Semmerl

Sheila, Sando und Bobby für immer im Herzen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Trinkwasser
Posting Nummer:#25  BeitragVerfasst: So 10. Mär 2013, 03:27 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi

Bei der Vorbereitung auf den Umzug bin ich auf diese Aussage gestosse
Zitat:
Immer(!) ausreichend Trinkwasser bereit stellen. Am besten in einer ruhigen Ecke, wo ihr Haustier ungestört trinken kann. Nehmen Sie am besten auch Trinkwasser aus der alten Wohnung, an das hat sich Ihr Tier gewöhnt. Plötzlicher Wasserwechsel kann Magenschmerzen bei empfindlichen Tieren verursachen.

Quelle Tipps zur Vermeidung von Stress bei Haustieren
Was ein Glück, dass mir das im Urlaub noch keine Sorgen bereitet hat

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Three wolf moon shirt
Posting Nummer:#26  BeitragVerfasst: Sa 27. Apr 2013, 00:54 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi
Offensichtlich kann man mit diesem Three wolf moon Shirt so gut wie alles beheben: „es hilft auch gegen Inkontinenz, Haarausfall, Brechreiz, Armut und Tot“. (1)
Und das nicht nur in den USA – auch in Deutschland scheint es zu wirken. Allerdings vermutlich nur, wenn man es bei amazon käuft. Dort kann man in einer Rezension lesen (2):
„Ich kann noch immer nicht fassen wie sich mein Leben seit dem Kauf des Shirts zum Guten gewand hat.
Jedes Mal wenn ich dieses legendäre Stück Stoff überstreife, spüre ich direkt wie mich seine magische Kraft durchströmt, …….“

Mir ist allerdings nicht ganz klar, wieso nur dieses Motiv so wirkt….. Gibt ja viele - und sogar schöne - Wolfsshirts... (3)


Links:
(1) nerd supreme
(2) amazon
(3) allposters Wolfsshirts

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#27  BeitragVerfasst: Mo 10. Jun 2013, 00:46 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi

aus meinem aktuellen Lesestoff: Michael Crichton: Andromeda / (1969)

Beschreibung der Sicherheitseinrichtungen einer geheimen Forschungsstation in den USA:
Zitat:
Sie gingen in den Nebenraum. Dort waren neun Käfige untergebracht und es roch streng nach Tieren. Hall sah vor sich neun der größten und kräftigsten deutschen Schäferhunde, die ihm jemals vor Augen gekommen waren.
Sie bellten die Männer an, aber es war kein Laut zu hören. Erstaunt beobachtete Hall die Tiere, wie sie die Fänge entblößten und die Köpfe in wütendem Bellen vorstreckten.
Kein Laut.
„Das sind ausgebildete Wachhunde“ sagte der Sicherheitsbeamte. „Besonders scharfe Tiere, auf den Mann dressiert Wenn sie bewegt werden, muß man Lederkleidung und dicke Handschuhe tragen. Ihre Stimmbänder wurden entfernt, deshalb hört man ihr Bellen nicht. Lautlos und bissig.“


An dem Textausschnitt ist einiges bemerkenswert:
„deutsche Schäferhunde“ statt „Deutsche Schäferhunde“ - was eine Sache des Übersetzers / Verlages ist
(die Hunde riechen leider trotz ihrer hoffentlich gepflegten Anlage dennoch streng nach "Tier" - in dieser Geruchssparte haben wir wohl diverse Defizite)
Es sind ausgebildete Tiere, die „auf den Mann dressiert“ wurden --> was könnte damit im Schutzhundegewerbe gemeint sein???? Gehen die auf alles, was zwei Beine hat?
Man kann mit ihnen nur mit entsprechender Schutzkleidung umgehen.
Aber vor allem: sie haben durchtrennte Stimmbänder. #s_hok#
Da Crichton sich eigentlich bei den Nebensächlichkeiten eher an die Wahrheit hält (zumindest in seinen frühen Romanen (*)), neige ich dazu, dem Umstand "durchtrennte Stimmbänder" glauben zu schenken.
In den 80 / 90-er kursierte das Gerücht, dass in diversen US-Stützpunkten in der BRD, die nur zeitweise mit Personal besetzt sind, ähnlich "dressierte Hunde" agieren. Also Hunde, die auf alles losgehen, was zwei Beine hat. Allerdings MIT Stimmbänder - was in den Einrichtungen die ich kenne auch Sinn macht(e).

Es macht allerdings auch Sinn, jemanden nicht durch Hundegebell zu vertreiben, sondern zu stellen und zu befragen.

Würde mich ja schon interessieren, was diesbezüglich (also Schutzhunde in Geheimeinrichtungen, durchtrennte Stimmbänder) damals (und heute) in den USA so passierte....


LG Bea


(*) aus The Andromeda Strain "Believe it or not, there really was a time when the words, “Based on a novel by Michael Crichton” in the opening credits were not the kiss of death for a science fiction movie."
Tolle Beschreibung

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#28  BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 17:38 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo Bea,

wie das mit Schutzhunden in Geheimeinrichtungen aussieht weiß ich nicht, aber Stimmband durchtrennen war/ist auch bei stinknormalen Haushunden in den USA sehr beliebt. In einigen US-Staaten mittlerweile wie in Europa verboten, erfreut es sich in anderen weiterhin großer Beliebtheit: Kein Stress mit den Nachbarn, kein Generve in Auto und Haus, etc...

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#29  BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2013, 21:13 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2257
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Nennt sich in den USA auch "debarking" :-(

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#30  BeitragVerfasst: So 16. Jun 2013, 01:01 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo ihr beiden

danke für die Info. Finde ich schon heftig, auch wenn ich schonmal einen Hund hatte, dem ich anfangs auch am liebsten......


Nun hab ich noch was aufgeschnappt Bello muss ins Heim:
"Denn immerhin ein Drittel der Wohnungssuchenden sind einer aktuelle Umfrage des Immobilienportals immowelt.de bereit, sich von ihrem Haustier zu trennen, so sie denn den Zuschlag für die neue Wohnung bekämen und der Vermieter keine Tierhaltung billigen will.
Die Zahl derer, die sich für die neue Wohnung von Bello, Mizi und Co. trennen würde, hat sich damit innerhalb von sechs Jahren fast verdoppelt...."

Nun hat ja nicht jeder Wohnungssuchende auch ein Haustier, so dass die Zahl der Wohnungssuchenden mit Haustier, die sich vom Haustier trennen würden, eventuell geringer ist. Es bleibt aber, dass der Prozentsatz sich in 6 Jahren verdoppelt hat, entweder, weil wirklich mehr Haustierhalter das Tier abgeben würden oder weil weniger Haustiere gehalten werden - oder weil die Umfragen nicht vergleichbar sind....

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de