Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 09:52


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#11  BeitragVerfasst: So 17. Feb 2013, 00:18 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Muss man dem Hund Zähne putzen?

Man muss sicherlich nicht, aber es hilft #bi_ggrin# !

Richtig ist, dass man einem Hund nicht wegen der Kariesgefahr Zähne putzen muss, Karies bekommt ein Hund nur äußerst selten. Aber Zahnstein bekommen die meisten Hunde, die einen mehr und die anderen weniger. Und auch wenn Barfer behaupten, dass ihre Hunde das beste Gebiss haben: Alle Hunde, die ich kenne, denen regelmäßig die Zähne geputzt werden, haben bessere Zähne, als alle gebarften, nicht Zähne geputzten Hunde, die ich kenne.

Klar, es braucht ein bisschen Gewöhnung, aber es lohnt sich!

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#12  BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 20:26 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Oh - eine bekennende Zähneputzerin #bi_ggrin#

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#13  BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2013, 21:47 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Soll ich mal ein Foto von den geputzten Zähnen eines 12 - 13 Jahre alten Mischlings schicken? #c_ool#

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#14  BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 17:16 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:32
Beiträge: 274
Themen: 18
Wohnort: Berching / Bayern
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mixe, Mixe, Mixe
Dingo hat geschrieben:
Soll ich mal ein Foto von den geputzten Zähnen eines 12 - 13 Jahre alten Mischlings schicken? #c_ool#

aber gerne #w_ink#

Zusätzlich würde mich interessieren, wie / womit / wie oft du putzt.

Ich denk schon seit einer Weile darüber nach, ob es wirklich was bringt und wenn, wie man es dann am sinnvollsten angeht...

Liebe Grüße
Dani

_________________
Liebe Grüße
Dani mit Shanti und Sanna und Ex-Pflegehund Semmerl

Sheila, Sando und Bobby für immer im Herzen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#15  BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 17:54 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Okay, aber für Fotos brauche ich Helferlein (ich kann schlecht gleichzeitig die Schauze aufhalten, die Lefzen wegziehen und fotografieren #u_nknown# ). Ich werde am Sonntag beim DogDance Training mal fragen, ob mir da jemand beim Fotoshooting hilft.

Nähere Infos kommen dann auch gerne noch, ich würde aber vorschlagen, das Thema dann vielleicht mal in einen eigenen Faden abzutrennen, weil es mit den kurzen "Aufgeschnappt"s dann ja nicht mehr viel zu tun hat.

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#16  BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2013, 17:11 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:32
Beiträge: 274
Themen: 18
Wohnort: Berching / Bayern
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mixe, Mixe, Mixe
Dingo hat geschrieben:
Okay, aber für Fotos brauche ich Helferlein (ich kann schlecht gleichzeitig die Schauze aufhalten, die Lefzen wegziehen und fotografieren #u_nknown# ). Ich werde am Sonntag beim DogDance Training mal fragen, ob mir da jemand beim Fotoshooting hilft.

nicht so schlimm - ich glaub es dir gerne, musst dir keine Umstände machen #s_mile#

Zitat:
Nähere Infos kommen dann auch gerne noch, ich würde aber vorschlagen, das Thema dann vielleicht mal in einen eigenen Faden abzutrennen, weil es mit den kurzen "Aufgeschnappt"s dann ja nicht mehr viel zu tun hat.

ja, gerne. Gute Idee.

Liebe Grüße
Dani

_________________
Liebe Grüße
Dani mit Shanti und Sanna und Ex-Pflegehund Semmerl

Sheila, Sando und Bobby für immer im Herzen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#17  BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2013, 20:06 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo Dani,

Dani hat geschrieben:
nicht so schlimm - ich glaub es dir gerne, musst dir keine Umstände machen


Kein Problem, alles schon arrangiert, inklusive Fotoshooting der Zähne der Hunde meiner Freundin (die ist nämlich wesentlich disziplinierter was das putzen angeht als ich, da kann man dann noch mal schön den Unterschied sehen #s_mile# , die Hunde haben so geile Zähne!!!)

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#18  BeitragVerfasst: Fr 22. Feb 2013, 21:16 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Susanne
Dingo hat geschrieben:
die Hunde haben so geile Zähne!!!

Bevor Sina der rechte Backenzahn gezogen werden musste, hat jeder der ihr Gebiss gesehen hat, gemeint sie wäre bedeutend jünger als sie ist.
Nachdem der Zahn weg war, konnte sie auf der Seite nicht richtig kauen, so dass die "natürliche Zahnpflege" etwas reduziert wurde und sie Zahnstein bekam. Aber auch das hielt sich noch sehr in Grenzen und ist nicht mit Otis zu vergleichen.

Ich denke, dass da auch sehr viel die Speichelzusammensetzung eine Rolle spielt.
Allerdings lässt sich schlecht bei den Hunden deiner Freundin sagen, wie die Zähne ohne putzen aussähen. Vielleicht sind sie ja wie Otis Typ "Steinbildner".
Egal wie: Ich bin mal auf die Fotos gespannt.

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#19  BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2013, 00:19 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo zusammen,

so hier kommen die Bilder.

Zunächst Lex: ca. 12-13 Jahre, Mischling, aus dem Tierheim, seit 8,5 Jahren bei mir. Hat früher täglich die eckigen Zahnpflege-Kongs gestopft bekommen und dort ca. 1 - 2 Stunden mit zu tun gehabt, bis er alles raus hatte. Dadurch hat er sich immer wunderbar alle Beläge abgerieben. Dann kam seine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Monatelang nur Diätfutter, anfangs nur Dose oder eingeweichtes Futter, Kong kauen oder ähnliches ging gar nicht. Binnen kürzester Zeit bildeten sich Belege, dann Zahnstein. Da er da schon ein Herzgeräusch hatte, wollte ich Narkosen zum Zahnsteinentfernen vermeiden, außerdem war klar, dass man dann alle 3 Monate Zahnstein entfernen könnte. Also angefangen Zähne zu putzen. So sehen die Zähne heute aus (nur durch putzen, es ist nie bei Tierarzt Zahnstein entfernt worden:

469
470
471

Das gelbe sind Verfärbungen, kein Zahnstein. Wenn ich täglich putzen würde, bekäme ich die vielleicht auch noch weg, aber das schaffe ich nicht (vergesse ich, morgens Zeitdruck, abends zu müde...). So schaffe ich es, 2 - 3 mal die Woche zu putzen.
Zum anfänglichen Zahnsteinentfernen habe ich Orozyme benutzt (vom Tierarzt, bekommt man auch im Internet in Tierärzteshops). Später habe ich dann abwechselnd mit Orozyme und Zahncreme aus dem Zoofachhandel geputzt. Dann hatte ich mal eine ganze Zeitlang geschluddert und ruck-zuck war der Zahnstein wieder da #s_ad# . Da bin ich über das Platinum Zahnpflegegel gestolpert. Habe das dann ausprobiert, wirkt auch sehr gut. Wobei ich sowohl Orozyme als auch Platinum mit einer Zahnbürste (Hundezahnbürste aus dem Zoofachhandel bzw. weiche Kinderzahnbürste) eingebürstet habe und nicht nur mit dem Finger aufgetragen habe. Je nachdem, was ich gerade da habe und wie oft ich zum Putzen komme nehme ich überwiegend Orozyme oder Platinum oder eins von beidem im Wechsel mit "normaler" Hundezahncreme.

Nun zwei der Hunde meiner Freundin. Die beiden, die sie von Welpenbeinen an hat, habe ich weggelassen, denen sind von Anfang an die Zähne geputzt worden (und die sind blitzeblank und weiß), da können wir aber nicht sagen, wie die Zähne vorher aussahen, sprich ob die Hunde zu Zahnstein neigen oder nicht.

Hier kommt Jasper, knapp 10 Jahre, Tierschutzhund aus der Tötungsstation in Fuerteventura. Seit 2004 bei Maria. Kam also ca. zweijährig bei Maria an und hatte da schon schlechte Zähne. So sehen sie heute aus:

472, ist leider durch den Blitz überstrahlt, aber anhand der nächsten Bilder, kann man sehen, dass die auch ansonsten ziemlich weiß sind...
473, der dritte Prämolar war schon in Tötungsstation (oder davor) abgebrochen...
474

Und nun der Härtefall, Cara. Leider haben wir keine Bilder, wie ihre Zähne aussahen, als sie im Feb. 2010 zu Maria kam. Cara kommt aus Zypern, war damal ca. 2 Jahre alt und hatte fürchterliche Zähne. Aufgrund der guten Erfahrungen durch Putzen bei ihren weiteren Hunde, wollte sie es auch zunächst mit Putzen versuchen. Es hat ein paar Monate gedauert (normale Hundezahnpasta), aber auch Caras Zähne sind noch nie beim Tierarzt behandelt worden und sehen heute so aus:

475
476
da sie unsere "ungeduldigstes Modell" war, haben wir ihr (und uns...) die linke Seite erspart...

Maria putzt mit wenigen Ausnahmen täglich mit weichen Kinderzahnbürsten und Hundezahnpasta aus dem Zoohandel.

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Aufgeschnappt
Posting Nummer:#20  BeitragVerfasst: Mo 25. Feb 2013, 10:51 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2004, 19:36
Beiträge: 2025
Themen: 419
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: BdP
Danke für die Fotos und die Mühe, die du da auf dich genommen hast und natürlich auch die Hunde :-)

Das sind perfekt gepflegt Zähne und da sieht man wieder :
Von nix kommt nix #y_es#
Hut ab vor diesem Durchhaltevermögen !

_________________
Lieber Gruß
Jutta mit Nino und Gil im Herzen BildBild

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de