Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 03:48


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2007, 01:03 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Mär 2004, 00:33
Beiträge: 633
Themen: 71
Wohnort: Bayern nähe Nürnberg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Mischlinge
Hallo zusammen,

seit mein Polo den TÜV nicht durchgestanden hat, haben wir nun ein neues Auto, in dem endlich die Hunde im Kofferraum Platz haben.

Nachteil: Ich bekomme Leos "Rollstuhl" (den Fahrradanhänger) nicht hinter meinen Fahrersitz und die Hunde sollen nicht auf die Rückbank.

Nun suche ich eine andere Möglichkeit, Leo durch die Gegend zu schieben.

In Ermangelung von Kindern habe ich keine Ahnung von Kinderwagen. Gibt es Modelle, die flach sind und deren, äh, "Liegeschale (?)" so lange ist, dass ein 50 cm hoher Hund reinpasst (ca. Border Collie-Größe) und die sich nach dem Spaziergang so platt zusammenklappen lassen, dass sie hinter einen Rücksitz passen?

Ich sehe manchmal Mütter, die ihre Kinderwagen mühelos so in der Mitte "falten", dass sie fast keinen Platz im Auto wegnehmen. Nur sind das meist Jogger o.ä., in die Leo sich durch die kurze Sitzfläche nicht hineinlegen könnte.

Für Ideen wäre ich sehr dankbar :)

_________________
Liebe Grüße,

Anja


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2007, 08:07 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2257
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Hallo Anja,

evtl. könnte das ein Kinderwagen für Hunde sein: DoggyRide?

Fotos kannst Du hier unter "Unsere Hunde" -> "DoggyRide-Queen" finden:

http://www.cumcane.de/component/option,com_expose/Itemid,49/

Allerdings weiss ich nicht, ob man diesen Hunde-Wagen zusammenklappen kann.

Liebe Grüße
Claudia + Spike

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Zuletzt geändert von claudia+spike am Mo 15. Okt 2007, 08:08, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2007, 10:57 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2004, 19:36
Beiträge: 2025
Themen: 419
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: BdP
Hallo Anja,

vielleicht magst du dir ja mal diese Seiten anschauen :

Doggy travel und Doggy travel de luxe




_________________
Lieber Gruß
Jutta mit Nino und Gil im Herzen BildBild

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Sa 8. Mär 2008, 00:48 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Mär 2004, 00:33
Beiträge: 633
Themen: 71
Wohnort: Bayern nähe Nürnberg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Mischlinge
Hallo zusammen,

danke für die Tipps.

In den letzten Monaten lief Leo recht gut, so dass die Anschaffung noch warten konnte.

Gestern habe ich nun den "Dog Riders" + JoggerKit bestellt. Bin schon ganz gespannt, ob Leo sich's da auch schön bequem machen kann und v.a., wie der in mein Auto passt!

_________________
Liebe Grüße,

Anja


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Sa 31. Jan 2009, 01:01 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Apr 2004, 11:48
Beiträge: 184
Themen: 29
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Podenca, Rumänen-Mix
Hallo Anja :w ,

ist ja schon ein Weilchen her... Bist du zufrieden mit dem Dog Riders + JoggerKit? Ich bin auch grad auf der Suche nach einem guten Anhänger für Aisha. Die Möglichkeit, den zum Schieben umzubauen finde ich schon mal sehr gut ;) . Ich bin nur nicht sicher wegen der Größe - sie sollte sich schon bequem reinlegen können (23 kg, 50 cm). Außerdem wäre es interessant für mich, ob man den gut im Auto verstauen kann, er soll nämlich mit in den Urlaub und ich hab´ keine Ahnung, wo ich den noch hinpacken soll (am Besten ich kauf´ gleich ein neues Auto dazu 8-| ;) )

Liebe Grüße, Anja + Aisha (die jetzt wieder öfter kommen wollen :ang )

_________________
Liebe Grüße, Anja mit Dori & Miro (& Aisha für immer im Herzen)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: Sa 31. Jan 2009, 01:57 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Mär 2004, 00:33
Beiträge: 633
Themen: 71
Wohnort: Bayern nähe Nürnberg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Mischlinge
Hallo Anja,

ja, ich bin absolut BEGEISTERT!!!!!! :) Leo liebt seinen Doggy Ride! Mit Kissen und Schaffell ist das auch tatsächlich urgemütlich (Er wird oft von v.a. älteren Spaziergängern beneidet, die fragen, ob sich sich dazulegen dürfen :g )

Qualität ist super, schön platzsparend auseinanderzubauen und im Auto zu verstauen. Wenn man einen größeren Kofferraum hat, muss man nur die Räder abmontieren und kann den Rest wie eine Art Transportbox nutzen.

Leo hat ca. dieselben Maße wie Aisha, würde also super passen.

_________________
Liebe Grüße,

Anja


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Sa 31. Jan 2009, 23:16 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Apr 2004, 11:48
Beiträge: 184
Themen: 29
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Podenca, Rumänen-Mix
Zitat:
Original geschrieben von Anja+Lara+Leo

Hallo Anja,

ja, ich bin absolut BEGEISTERT!!!!!! :) Leo liebt seinen Doggy Ride! Mit Kissen und Schaffell ist das auch tatsächlich urgemütlich (Er wird oft von v.a. älteren Spaziergängern beneidet, die fragen, ob sich sich dazulegen dürfen :g )

Qualität ist super, schön platzsparend auseinanderzubauen und im Auto zu verstauen. Wenn man einen größeren Kofferraum hat, muss man nur die Räder abmontieren und kann den Rest wie eine Art Transportbox nutzen.

Leo hat ca. dieselben Maße wie Aisha, würde also super passen.


Welche Größe hast du, die mittlere oder die große Variante?

_________________
Liebe Grüße, Anja mit Dori & Miro (& Aisha für immer im Herzen)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Transportmöglichkeit für gehbehinderten Hund
Posting Nummer:#8  BeitragVerfasst: So 8. Feb 2009, 15:43 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Mär 2004, 00:33
Beiträge: 633
Themen: 71
Wohnort: Bayern nähe Nürnberg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Mischlinge
Hallo Anja,

ich hab den mittleren für Hunde bis 45 kg (199,00 €).

_________________
Liebe Grüße,

Anja


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de