Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 10:02


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Beissschiene
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2012, 22:31 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi

Kennt jemand diesen Beissschutz für Hunde?

Nach Herstellerangaben heißt es:
Zitat:
„Der eingesetzte Zahnüberzug SACIRI TM dient dazu, Menschen und Tiere vor physischen Verletzungen, hervorgerufen durch Hundebisse, zu schützen.
Deshalb ist der Zahnüberzug SACIRI TM immer dann dem Hund präventiv einzusetzen, wenn er in eine Situation geraten kann, in welcher er mit Beissen reagieren könnte (Gefahrensituationen).

…Bei einem genau nach Einsatzbeschrieb befolgtem Vorgehen, können, nach bisherigen Erkenntnissen und Tests, die Eckzähne und Schneidezähne des Hundes keine Muskelwunden, sondern höchstens einen Bluterguss (mit den entsprechenden Symptomen) bewirken.“


Ich steh dem etwas kritisch gegenüber.

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Beissschiene
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2012, 07:33 
Offline
SDU
SDU

Registriert: Mo 2. Feb 2004, 19:06
Beiträge: 115
Themen: 8
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: Weiblich
Hallo,

hab davon auch gehört. Also wenn der Umgang richtig und verantwortungsvoll stattfinden, nicht wie in verschiedenen Werbevideos gezeigt, dann finde ich die Idee mittlerweile nicht mehr schlecht.

Hunde mit Leinen- und Maulkorbpflicht durften wohl schon statt Maulkorb mit diesen Zahnschutz in D geführt werden. Für den Hund sicherlich angenehmer.

Für das Training mit auffälligen Hunden, die zwar nicht verletzen aber eben mit Maulkorb laufen, könnte ich mir vorstellen, dass die Zahnschiene eine gute Zwischenlösung wäre.

Viele schreckt jedoch der Preis ab.

_________________
Viele Grüsse
Sonja und Benny


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Beissschiene
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2012, 11:20 
Offline
Forenexperte
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2004, 13:50
Beiträge: 1587
Themen: 181
Bilder: 0
Wohnort: Ergolding
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Labrador-Retriever, schwarz
Hallo zusammen,

hm, also ich weiß nicht recht, ob ich das gut finde.
Zu einem gewissen Schutz vor Hundebissen ist es wahrscheinlich schon sinnvoll.
Trotz allem ersetzt es nicht die Mühe mit dem betreffenden Hund an der BEISSPROBLEMATIK bis zu einem bestimmten Punkt arbeiten zu können/müssen.

Auch wenn ich bei Gary so etwas zum Glück nicht brauche, hätte er ganz sicher seine Probleme mit ETWAS im Maul, was dort nicht hingehört ...
Er "verzweifelt" ja schon, wenn sich mal ein Ästchen im Gaumen zwischen der linken und der rechten Zahnreihe verklemmt.

LG
"Gaumenchirurg" Tom
+
Gary

_________________
Der Hofnarr sagte:
"Mein König - ich erkenne nicht die Pointe Eures Scherzes ... Euer Volk nach dem Willen zu fragen aber taub dessen Antwort zu sein ..."


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Beissschiene
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2012, 23:53 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi
grigotom2003 hat geschrieben:
Zu einem gewissen Schutz vor Hundebissen ist es wahrscheinlich schon sinnvoll.

Eben - ein "gewisser" Schutz.
Aber neben dem reinen Biss kommt ja: stossen, umstossen (insbesondere bei Kindern und kleineren Hunden), zubeissen / klemmen.....
Als Folge können u.a. auch Platzwunden auftreten, massive Blaue Flecken, ....
Kann bei einem Maulkorb zwar auch auftreten - aber der Maulkorb signalisiert zumindest Menschen: Achtung!!!

Andererseits: gegenüber Hunden könnte der Beissschienen-Hund evtl. besser kommunizieren. Sofern die Beissschiene nicht die Mimik oder das Erscheinungsbild verzerrt.

Mich würden ja mal neutrale praktische Erfahrungen interessieren.

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de