Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 20:04


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Stiftung Warentest Trockenfutter
Posting Nummer:#21  BeitragVerfasst: Mi 27. Okt 2010, 13:57 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jan 2005, 14:48
Beiträge: 300
Themen: 17
Wohnort: Haltern am See
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: DSH
Hi,
in einem Vortrag über Ernährung habe ich gehört, dass die meisten Tierfutter so stark übervitaminiert wären, dass es teilweise schon in den leicht toxischen Bereich ginge, und diese hohen Vitamindosen aus der Mastviehhaltung stammen würden, wo sie für schnelles Wachstum sorgen sollten.
In so fern wäre für mich ein "zu niedriger" Vitamingehalt nur ein Positivkriterium für ein Fertigfutter!!

Gruß
Biggi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: RE: Stiftung Warentest Trockenfutter
Posting Nummer:#22  BeitragVerfasst: Mi 27. Okt 2010, 20:24 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jul 2010, 20:46
Beiträge: 687
Themen: 86
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Setter- Mix
Hallo Biggi,

Zitat:
Original geschrieben von Biggi
in einem Vortrag über Ernährung habe ich gehört, dass die meisten Tierfutter so stark übervitaminiert wären, dass es teilweise schon in den leicht toxischen Bereich ginge, und diese hohen Vitamindosen aus der Mastviehhaltung stammen würden, wo sie für schnelles Wachstum sorgen sollten.


wer hat diesen Vortrag denn gehalten?
Wenn man schon Masttiere mit Hunden vergleichen möchte, dann ginge das am ehesten mit dem Schwein. Wenn man sich da die Empfehlungen der Vitamingehalte im Fertigfutter so anschaut und mit denen für den Hund vergleicht, dann weichen die nicht sonderlich stark voneinander ab. Wie will man denn allein mit Vitaminen ein Tier schneller wachsen lassen?

Gruß, Mirjam


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: StifWarTestTroFu
Posting Nummer:#23  BeitragVerfasst: Do 28. Okt 2010, 10:53 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jan 2005, 14:48
Beiträge: 300
Themen: 17
Wohnort: Haltern am See
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: DSH
Hallo Mirjam,
das war eine Tierheilpraktikerin, die sich sehr intensiv mit Ernährung befasst.
Sie hat auch nicht behauptet, dass nur die Vitamine das Wachstum fördern, aber eine Komponente im "Schnellwachstumsplan" sind.

Gruß
Biggi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de