Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 21:15


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff:
Posting Nummer:#11  BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2004, 23:35 
Hallo Lore,

wir haben vor kurzem auch auch Frischfütterung umgestellt und haben jetzt auch Fütterungzeiten eingeführt. Meine Hunde mussten sich ganz schön umstellen!!!

LG,
Sandra


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff:
Posting Nummer:#12  BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2004, 23:36 
Hallo,

eine Bekannte von mir hat das sowohl bei ihren eigenen wie auch bei ihren Pflegehunden (Welpen u. ausgewachsene) so gehandhabt, daß ständig mindestens 2 Näpfe mit Trockenfutter bereit standen. Also 2 verschiedene Sorten.
Allerdings wurden die Hunde grundsätzlich auch noch vom Tisch gefüttert bei jeder Mahlzeit und obwohl ja eigentlich alle ständig satt waren bzw. hätten sein können/müssen, war dabei immer Vorsicht geboten.
Das Interessante fand ich, daß diese Frau zwei Hunde vom Welpenalter an bis zu deren Tod hatte. Geschwister.
Während die Hündin aussah wie ein Zwergnilpferd aber mit viel zu dünnen Beinen und mit 11 Jahren wg. schwerer Gelenkprobleme eben aufgrund des Gewichts eingeschläfert werden mußte, wurde der Rüde stolze 17 und war sein Leben lang schlank.
Meine Fellow war übrigens mal einige Tage dort im Urlaub und konnte sich als ich sie wieder abholte auch kaum noch bewegen...
Ich habe eigentlich eher den Eindruck, daß es viel mehr mit dem Charakter/der Veranlagung des Hundes zu tun hat, ob er ständig frißt bzw. fressen würde wenn er könnte als mit der Aufzucht.
Ich habe auch schon Hunde erlebt, die quasi aus Langeweile (wenn man mal diesen menschlichen Begriff verwenden darf) in sich reingefressen haben, grade auch im Tierheim.
Genauso habe ich schon mehrfach Hunde erlebt, die fast verhungert sind und sich dann trotzdem ganz unterschiedlich entwickelt haben. D.h. für den einen blieb Futter das zentrale Thema, für den anderen zählten seine neuen Menschen, das neue Zuhause mehr als alles andere.

Sorry fürs abschweifen ;)

Gruß
Wilma u. Dr. Dr. Arno (der auch der Typ ist, der einen ganzen Futtersack runter schlingen würde)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de