Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Fr 17. Nov 2017, 23:19


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Zeckenschutz
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 19:27 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
Hallo
die Zeckensaison steht vor der Tür und so langsam mach ich mir Gedanken wie ich Cairo vor ihnen schütze.
Ich will ihn nicht mit zu viel Chemie überschütten, aber auch nicht daß ihn die Zecken quälen und krank machen.
können Knoblauchtabletten alleine reichen oder Formel Z?
was haltet ihr von den spot- on Präparaten?
oder von der Borreliose- Impfung?
und von Scalibor und bolfo- Bändern?
nach den Spaziergeh- Runden abgesucht hab ich ihn schon im Herbst, aber bei schwarzem Fell sieht man wohl nicht alle...
was werdet ihr bald machen, anwenden?
Viele Grüße Monika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: RE: Zeckenschutz
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 20:34 
Offline
Hauptadministrator
Hauptadministrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 19:07
Beiträge: 3466
Themen: 601
Bilder: 52
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: DSH
Hallo Monika

Zitat:
Original geschrieben von Monika & Cairo

die Zeckensaison steht vor der Tür und so langsam mach ich mir Gedanken wie ich Cairo vor ihnen schütze.


Hm, ich denke es gibt keine so spezielle Saison....

Garfield einer meiner Kater war im Januar 9 Tage verschwunden, da hatten wir hier im Südwesten ebenfalls Tag und Nacht Minustemperaturen.

Als er zurück gekommen war haben wir ihm innerhalb von 2 Tagen 26 Zecken entfernt, darunter viele eben geschlüpfte.

_________________
Gruss Peter




webmaster@yorkie-rg.net

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.( Ernst R. Hauschka )

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.

Denke nie du denkst, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nicht, dann denkst du nur du denkst, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Bild

#pc1#
© 2010 - 2017 # # # Alle Rechte Vorbehalten auf die Rechtschreibfehler - wer welche findet kann sie behalten # # #. All Rights Reserved.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: RE: Zeckenschutz
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Do 4. Mär 2010, 23:43 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
Zitat:
Original geschrieben von Peter
Garfield einer meiner Kater war im Januar 9 Tage verschwunden, da hatten wir hier im Südwesten ebenfalls Tag und Nacht Minustemperaturen.

Als er zurück gekommen war haben wir ihm innerhalb von 2 Tagen 26 Zecken entfernt, darunter viele eben geschlüpfte.

ah ja, die Art von Zecken kenn ich zum Glück noch nicht ;) :D
Gruß Monika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Zeckenschutz
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 00:12 
Offline
Hauptadministrator
Hauptadministrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 19:07
Beiträge: 3466
Themen: 601
Bilder: 52
Wohnort: Lörrach
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: DSH
Hallo Monika

Oder besser gesagt - eben ganz junge Zecken - kaum auf der Welt gewesen....

Und eben habe ich eine sehr junge Zecke aus dem Ohr von Lady entfernt.....

_________________
Gruss Peter




webmaster@yorkie-rg.net

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.( Ernst R. Hauschka )

Hunde glauben, sie seien Menschen. Katzen glauben, sie seien Gott.

Denke nie du denkst, denn wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nicht, dann denkst du nur du denkst, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

Bild

#pc1#
© 2010 - 2017 # # # Alle Rechte Vorbehalten auf die Rechtschreibfehler - wer welche findet kann sie behalten # # #. All Rights Reserved.


Zuletzt geändert von Peter am Fr 5. Mär 2010, 00:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Zeckenschutz
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 08:57 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 19:08
Beiträge: 171
Themen: 31
Wohnort: Hannover
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Jagdhundmix
Hallo Monika,

in diesem Winter hatten wir keine einzige Zecke.

In den nächsten Tagen werde ich wieder ein Scalibor Halsband bestellen.

Seit 3 Jahren benutze ich Scalibor und bin äußerst zufrieden damit. Bei meinem kurzhaarigen Hund wirkt es beinahe 100%ig. Falls ich unter Scalibor doch mal eine Zecke finde, dann ist sie bereits halbtot.

Ich bestelle es immer in Holland, weil es dort auch einzeln verkauft wird. Unser Tierarzt hat es nicht im Sortiment und die deutschen Apotheken wollen immer ein 6er Pack verkaufen.

Mein Hund verträgt es sehr gut. Damit es richtig wirken kann, darf es nicht zu locker umgehängt werden. Ich setze es nur im Sommerhalbjahr ein und wir kommen mit einem Halsband pro Saison aus.

Ciao
Claudia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Zeckenschutz
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 09:22 
Offline
Mitglied

Registriert: So 10. Apr 2011, 21:42
Beiträge: 278
Themen: 27
Wohnort: ii
Geschlecht: Keine Angabe
Nationalität: India
Hunderasse/n: i
Hallo

Gestern habe ich gerade das erste Advantix dieses Jahr auf meinem Hund aufgetragen.
Ich finde Advantix sehr effektiv.
Bei meiner alten Hündin hat eine Ampulle sogar 7-8 Wochen gewirkt, sie ging nie baden. Das hat eindeutig Einfluss auf die Wirkungsdauer. Ich musste sie ein Mal duschen, weil sie sehr dreckig war und da hat die Ampulle nur 4 Wochen gewirkt.

Mit Scalibor habe ich auch gute erfahrungen, die hat auch sehr gut bei meiner Hündin gewirkt - die ohne Zeckenschutz übrigens eine richtige Zeckenmagnet war, sie hat die Zecken wirklich zu sich gezogen.
Ich fand den Scalibor nur nicht optisch so nett, deswegen verwende ich doch lieber Advantix.

...
Borreliose Impfung ist keine alternative zu Zeckenschutz. Wie die Name schon sagt ist das eine Impfung gegen die Borreliose Krankheit und da wenn ich es jetzt richtig weiß nur gegen eine Art Borreliose (es gibt wohl einige Stämme?).
Zecken übertragen ja auch andere Krankheiten als nur Borrelliose.


Zuletzt geändert von Elina am Fr 5. Mär 2010, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Zeckenschutz
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 10:10 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
Hallo Claudia
magst Du mir schreiben wo Du die Scalibor- Bänder bestellst? Gerne auch per pN. Danke!
Gruß Monika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Zeckenschutz
Posting Nummer:#8  BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 10:18 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
Hallo Elina
von Advantix hab ich schon Gutes gehört.
Das hat sogar mein Tierarzt.
Einzelne Scalibor- Halbänder sind schwieriger zu erwerben.
Wollen wir hoffen, daß es nicht so viele Zecken werden in der warmen Zeit.
Gruß Monika

p.s.
die Borreliose- Impfung laß ich nicht machen


Zuletzt geändert von Monika & Cairo am Fr 5. Mär 2010, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Zeckenschutz
Posting Nummer:#9  BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 10:30 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Apr 2004, 14:38
Beiträge: 203
Themen: 20
Geschlecht: Weiblich
Hallo Monika,

ich fürchte, du hast genau zwei Möglichkeiten. Entweder du nutzt die chemische Keule (da fallen auch Scalibor und die Spot-on Präparate darunter) oder du nimmst sanftere Mittel, die aber niemals die gleiche schützende Wirkung entfalten. Den goldenen Weg, natürlich zu schützen ohne zu belasten, der wurde wohl noch nicht erfunden...
Bei den chemischen Präparaten muss man sich eben darüber im Klaren sein, dass die Zecken nicht die alleinigen Opfer dieser Mittelchen sind. Je nach Empfindlichkeit kann das sowohl für Hund wie auch für die Halter mehr oder weniger schlimme Nebenwirkungen haben.
Und bei den natürlichen Mitteln (Knoblauch, Kräuter-Spot-ons, Teebaum-Öl, Magnetwellen, etc.) ist die Schutzwirkung nicht besonders gut.

Ich würde sowas immer im Einzelfall entscheiden. Je nach Region und Zeckenaufkommen, bekanntem Belastungsgrad der dortigen Zecken, Empfindlichkeit des eigenen Hundes, evtl. Allergien oder Empfindlichkeiten der Halter und vor allem auch nach der ganz individuellen Anfälligkeit des Hundes. Es gibt einfach wahre Zeckenmagneten und Hunde, die von Natur aus sehr viel weniger Zecken haben. Da mag die Ernährung eine Rolle spielen.

Tja, und dann muss man sich entscheiden...

LG
Yna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Zeckenschutz
Posting Nummer:#10  BeitragVerfasst: Fr 5. Mär 2010, 12:19 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Aug 2009, 15:00
Beiträge: 74
Themen: 7
Wohnort: in Niedersachsen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Chodský Pes
Hallo Yna
schade, daß es noch nicht DAS Zeckenmittel gibt. Unschädlich für Hunde und wirksam gegen Zecken.
Hier in dieser Gegend hätten vor zwei Jahren 40% der Zecken Borreliose übertragen. Das Risiko, ist im Gegensatz zu früher sehr hoch geworden.
Ich werde erstmal abwarten und dann abwägen was zu tun ist und die starken Zecken- Gebiete in der Hochsaison meiden.
Gruß Monika


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de