Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 13:12


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Ektoparasiten
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Di 10. Jun 2008, 11:07 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2004, 19:36
Beiträge: 2025
Themen: 419
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: BdP
Ektoparasiten als Krankheitsüberträger:

Reiselust birgt Risiken - Zecken, Flöhe und Mücken mit Gefährdungspotenzial

Eine vollständige Heilung kann trotz intensiver Behandlung häufig nicht erreicht werden !

(BfT) - Im Rahmen des 4. Leipziger Tierärztekongresses hatte auch die Akademie für Tiergesundheit e.V. (AfT) zum Frühjahrssymposium nach Leipzig eingeladen. Das Symposium stand ganz im Zeichen von Hund und Katze sowie dem Gefährdungspotenzial von Ektoparasiten als Krankheitsüberträger für diese Hobbytiere.

Die Referenten waren sich einig darüber, dass die Globalisierung auch vor den Parasiten nicht halt mache. So habe man in den klimatisch gemäßigten Regionen Mitteleuropas eine Häufung verschiedener Ektoparasiten sowie neue, bisher nicht heimische Spezies nachweisen können. Ein verstärktes Aufkommen von beispielsweise Zecken könne aufgrund veränderter Habitate in unseren Regionen möglicherweise erklärt werden. Die Fragen, inwieweit in unseren Breiten heimische Mücken als Vektoren in Frage kämen und eine Verbreitung von Zoonosen beschleunigten, seien dagegen noch völlig offen.

Unerwünschte “Souvenirs”

Einige Erreger würden meist bei Reiseaufenthalten in südlichen Ländern erworben. Besonderes Augenmerk verdiene die von Schmetterlingsmücken (Phlebotomus perniciosus) übertragene Leishmaniose, da diese auch auf den Mensch übertragen werden könne. Durch die Mitnahme von Hunden in endemische Gebiete werde diese Krankheit inzwischen auch in Deutschland immer häufiger diagnostiziert. Ohne Behandlung verlaufe die kanine viszerale Leishmaniose meist tödlich. Am besten sei es deshalb, Hunde nicht in endemische Gebiete mitzunehmen.

Anaplasmen und Borrelien seien in Deutschland bereits weit verbreitet, auch wenn die bislang in Prävalenzstudien getesteten Tiere überwiegend klinisch unauffällig gewesen seien. Hinsichtlich klinischer Symptome müsse jedoch Mischinfektionen eine Bedeutung beigemessen werden.

Nach dem Urlaub vorbeugen

Unter den Dirofilarien spiele vor allem die Herzwurmkrankheit, hervorgerufen durch Dirofilaria immitis, bei Hunden und Katzen eine Rolle. Im Reiseland Norditalien beispielsweise seien 50 bis 80 Prozent der Hunde und etwa 25 Prozent der Katzen infiziert. Deshalb sei die Herzwurm-Prophylaxe nach einer Reise empfehlenswert. Der zunehmende Tierimport wurde als Infektionsrisiko mit noch unbekanntem Einfluss auf die epidemiologische Situation parasitärer Erreger bezeichnet. Die Kleintierpraxen müssten sich den sich ändernden Bedingungen anpassen und Diagnostik sowie Behandlungsrepertoire entsprechend erweitern.

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von AHO. Text oder Textteile daraus dürfen nicht ohne weitere Genehmigung von AHO auf anderen Webseiten benützt werden.

_________________
Lieber Gruß
Jutta mit Nino und Gil im Herzen BildBild

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de