Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 21:56


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Periduralkatheter-Therapie
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mo 12. Sep 2005, 22:14 
Offline
Kennt sich aus
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jul 2005, 09:46
Beiträge: 94
Themen: 16
Wohnort: Wiesbaden
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Mischling
Die Periduralkatheter-Therapie wird von Prof. Ali Hassan durchgeführt. Ich schreibe mal aus der Broschüre ab, die er mir hierzu übersandt hat:

Indikationen:

· Patienten mit Bandscheibenvorfällen, unabhängig von ihrer Lokalisation im Bereich der Wirbelsäule, bei Kapienten, bei denen eine Operation vermieden werden sollte aufgrund des Alters oder Vorerkrankungen.
· Patienten, die bereits an der Wirbelsäule operiert wurden, jedoch ohne eine Verbesserung.
· Bandscheibenprotrusionen und degenerative Veränderungen, bei denen eine OP nicht angezeigt oder risikoreich ist.
· Als Alternative zur Chirurgie bei Schmerzen und/oder Lähmungen
· Bei mehrfachen Bandscheibenvorfällen oder Bandscheibenprotrusionen.


Vorgehen:

Der Patient wird in Narkose gelegt (Inhalation oder Injektionsnarkose). Unter dem C-Bogen (Anmerkungen: oder CT- bzw. Röntgenkontrolle, siehe unten) wird die Punktionsstelle markiert. Nach sorgfältiger Desinfektion und steriler Abdeckung wird die Punktionskanüle des Epiduralkatheters an die gewünschte Stelle vorgeschoben, fixiert und steril verbunden. Es werden über eine Verweildauer von 5 Tagen zweimal täglich nach einem festgelegten Schema eine Kombination von enzymatisch osmotisch, analgetisch und antiinflammatorisch wirksamen Substanzen appliziert. Am letzten Tag ewird der Katheter entfernt. Der Patient wird während dieser Zeit und danach antibiotisch versorgt.
Bei dieser minimal-invasiven Methode handelt es sich um eine Therapieform mit einem sehr niedrigen Risiko einer Infektion oder epiduralen Blutung. Sie ist ambulant durchführbar.
- Broschüren-Text Ende -

Das ist das, was an meiner Hündin im Kernspinzentrum Gundersheim durchgeführt wurde: Cora kam in Narkose, die Punktionsstellen wurden geschoren und markiert, unter Röntgenkontrolle (du kannst auf einem Bildschirm beobachten, wie der Katheder eindringt und wohin er geführt wird und so Gefahrenstellen vermeiden) wurde der Katheder an den Entzündungsherd geführt, die Substanzen werden direkt dorthin appliziert.
Bei Cora, mit ihren geringen Problemen, wurde der Katheder danach entfernt und wir gingen heim. Das wurde im Abstand von 2 Wochen zweimal wiederholt, jedesmal unter Röntgenkontrolle, vor dem dritten und bei Cora letzten Mal kam sie nochmal in den Kernspintomographen um den Erfolg zu kontrollieren und evtl. die dritte Behandlung ausfallen lassen zu können.
Hätte das Cora nicht geholfen, wären wir zu Prof. Hassan gefahren, wo dann die weit intensivere Behandlung mit fixiertem Katheder über 5 Tage und zweimal täglicher Applikation der Substanzen vorgenommen worden wäre.
Hätte auch das nichts genützt, wäre eine OP unvermeidlich gewesen und wir hätten die Instabilität der Hinterhand nach der Durchtrennung des Bandes in Kauf nehmen müssen.
Bild



_________________
Liebe Grüße Caro

www.carolapier-tiertherapie.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de