Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 21:55


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: leg-perthes/ fermurkopf-resektion
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2006, 15:34 
hallo,

auf grund von leg-perthes wurde einem einjährigen kleinen mischlingshund vor 2 monaten der hüftgelenkkopf entfernt. die narbe ist gut verheilt aber das bein wird (noch?) gelegentlich in der schonhaltung getragen. laut tierarzt müsste der hund schmerzfrei sein und kann alle bewegungen ausführen.

würdet ihr diesem hund auch kommandos wie sitz und platz beibringen, oder lieber darauf verzichten, da ihm die ausführung der kommandos aufgrund seines veränderten körpergefühls probleme bereiten könnte. der hund setzt sich freiwillig ab. im liegen streckt er allerdings lieber die hinterläufe nach hinten.
auf ein minutenlanges platz in der sphinxhaltung würde ich also auf jeden fall verzichten. es geht mir dabei nicht um hundesport sondern um alltagstauglichkeit. was denkt ihr? was kann man verlangen und was nicht?

gruss
tina


Nach oben
  
 
 Betreff: Re: leg-perthes/ fermurkopf-resektion
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2006, 18:45 
Offline
SDU
SDU
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jul 2010, 20:46
Beiträge: 687
Themen: 86
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Setter- Mix
Hallo Tina,

ich würde den Hund beobachten. Wenn er von sich aus sitzt kann man das sicher als Kommando von ihm verlangen. Beim Platz könnte man die Anforderungen an den Hund vielleicht so umformulieren: "leg Dich hin- egal wie".
Man muss ihn ja nicht zu Bewegungen oder Körperhaltungen zwingen, die er von sich aus so nicht einnimmt.

Wenn der Hund zwei Monate nach der Operation wieder gut laufen kann und laut Tierarzt normal belastbar ist, ist das doch sehr schön.

Hast Du im Infobereich den Abschnitt über die Haltung gelesen?

Gruß, Mirjam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: leg-perthes/ fermurkopf-resektion
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: So 7. Jan 2007, 22:08 
Ich verlink mal ein paar Videos über eine Hündin, die mit knapp einem Jahr beidseits Femurkopfreseziert wurde. Ich fand die Ergebnisse beachtlich.


http://www.myvideo.de/watch/525972

http://www.myvideo.de/watch/529077

http://www.myvideo.de/watch/529104

http://www.myvideo.de/watch/529138

LG,

Annette


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de