Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 23:10


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: Wer hat Erfahrungen mit Goldimplantaten in der Hüfte???
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2013, 22:17 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo!
Ich habe durch den Hundesport zwei Schäferhunde kennengelernt, welche eine deutlich bessere Lebensqualität mit den Implantaten hatten.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?!

Ich möchte allerdings gleich darauf hinweisen, dass diese Info´s für mich sind: ich weiß, dass es dies auch für Menschen gibt!
Eine neue Hüfte gibt es wohl erst mit 70 (?), ich bin 45. Und da so eine OP ja auch nicht "ohne" ist, sammel ich Info´s.

Bei mir ist die Kugel nicht mehr rund, ist es bei den Hunden immer nur die Gelenkpfanne?

Ich freue mich über eure Berichte!

Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Zuletzt geändert von Senny am Di 10. Sep 2013, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Wer hat Erfahrungen mit Goldimplantaten in der Hüfte???
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2013, 14:08 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Hallo Petra,

eine Freundin von mir hat ihren Hund "vergolden" lassen. Er hatte verschiedene Probleme, Ellenbogen- und Hüftgelenkdysplasie, auch Knie- und Vorderfußgelenk bzw. Sprunggelenk waren nicht toll. Trotz Previcox (Schmerzmittel) lief der Hund nicht rund und hatte teilweise massive Schmerzanfälle. Nach der Goldakupunktur gab es ein paar Wochen Schritttraining und Physiotherapie und sie hatte einen neuen Hund! Der Hund wird jetzt 10 Jahre und lebt schon etliche Jahre schmerz- und lahmfrei. Macht Dogdance und Treibball.

Erfahrungen beim Menschen habe ich leider keine.

Herzliche Grüße,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Wer hat Erfahrungen mit Goldimplantaten in der Hüfte???
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2013, 20:37 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo Susanne,

das ist wieder eine gute Nachricht!

Solange es den Hunden damit besser, oder gleichbleibend geht, ist es für mich in Ordnung.
Die Methode ist bei den Hunden so viele Jahre gang und gebe, da wird es auch beim Menschen klappen.

Hat denn Jemand mal was negatives gehört? Ich bisher nicht!

Vielen Dank für die Info,

Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Wer hat Erfahrungen mit Goldimplantaten in der Hüfte???
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2013, 11:37 
Offline
Newbie

Registriert: Di 30. Jul 2013, 13:17
Beiträge: 22
Themen: 4
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Golden Retriever
Hallo,

zu Goldimplantaten kann ich leider nichts sagen.

Aber zu einer Hüft-OP.

Mein Cousin bekam im Alter von 34 Jahren einen neuen Schenkelhalskopf, also die Kugel, die bei dir nicht mehr rund ist. Er hatte bis zu seinem Tod, 24 Jahre später, keinerlei Probleme damit.

Er konnte bereits zwei Wochen nach der OP wieder recht gut gehen. Musste natürlich noch einiges an Physio machen, aber auch das war problemlos.

_________________
Herzliche Grüße
Moni mit Finja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff: Re: Wer hat Erfahrungen mit Goldimplantaten in der Hüfte???
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Fr 13. Sep 2013, 18:04 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo Moni,

das ist natürlich auch eine positiv klingende Information.

Ich bin gespannt, ob noch mehr Rückmeldungen eintreffen!

Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Wer hat Erfahrungen mit Goldimplantaten in der Hüfte???
Posting Nummer:#6  BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2014, 12:27 
Offline
Sieht sich um

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:38
Beiträge: 4
Themen: 1
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Border Collie Mischling
Hallo Petra,

meine Schwester hat eine 2 jährige Neufundländermischlingshündin, die eine beidseitige, schwere HD hat. Ich glaube im September 2012 hat sie schließlich Gold einsetzten lassen. Nach kurzer Schonzeit war der Hund wie ausgewechselt. Bisher brauchte sie auch kein Schmerzmittel mehr. Demnach kann ich nur positives über das "vergolden" berichten #s_mile#

Liebe Grüße,
Elena


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Wer hat Erfahrungen mit Goldimplantaten in der Hüfte???
Posting Nummer:#7  BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2014, 00:01 
Offline
Userin
User|User|Userin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Dez 2010, 20:12
Beiträge: 772
Themen: 133
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Working Kelpie
Hallo Elena,
vielen Dank für deine Information! Ich bin auch noch überzeugt und am Sparen, was leider manchmal so Aussetzer hat #w_acko1#
Ich hoffe, dass die Wirkung der Akkupunktur für die Große weiterhin so gut verläuft!

Gruß, Petra

_________________
Schwarz,
mein Hund,
eine treue Freundin,
eine liebe auf ewig,
SENNY


Zuletzt geändert von Senny am Fr 24. Jan 2014, 00:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de