Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 02:06


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#71  BeitragVerfasst: Fr 2. Jan 2015, 11:26 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:22
Beiträge: 58
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Gordon Setter
Hab wieder eine Bestätigung bekommen, dass wir mit der Schilddrüsenbehandlung auf dem richtigen Weg sind.

Silvester war für Tessa viel besser auszuhalten als letztes Jahr.
Sie konnte sogar um 0 Uhr Leckerlies annehmen. #y_ahoo# #y_ahoo# #y_ahoo#

_________________
Liebe Grüße
Julia und Tessa


Zuletzt geändert von Julessa am Fr 2. Jan 2015, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#72  BeitragVerfasst: Fr 2. Jan 2015, 16:13 
Offline
SDU-Team
SDU-Team|SDU-Team|SDU-Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jul 2004, 10:52
Beiträge: 1359
Themen: 30
Bilder: 21
Wohnort: Langen/Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: zurzeit keinen :-(
Super, das freut mich total für Euch!!! ~haha~

Auf ein weiterhin so erfolgreichen Jahr 2015!

LG,
Susanne

_________________
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos (frei nach Vicco von Bülow)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#73  BeitragVerfasst: Mo 5. Jan 2015, 10:43 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:22
Beiträge: 58
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Gordon Setter
Dankeschön.
Ja ich freu mich auch so #y_ahoo#

Dir auch ein sehr schönes und gesundes Jahr 2015 #g_ood#

_________________
Liebe Grüße
Julia und Tessa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#74  BeitragVerfasst: Sa 31. Jan 2015, 13:17 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:22
Beiträge: 58
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Gordon Setter
Gestern hatten wir ein riesen Erfolgserlebnis in Sachen Geräuschangst.

Als ich Tessa gerade zum Start beim Mantrailing gebracht hab,
hat irgendein Depp in der Nähe Silvesterknaller losgelassen.

Sie hat zwar gezittert und hatte Angst,
hat sich aber ablenken lassen und hat ihre Suche gestartet.

Während des ganzen Trails hat es ständig geböllert.
Tessa war zwar teilweise verunsichert, hat aber schön weiter gesucht.

Bei der Versteckperson Belohnung abgeholt und dann hat es glücklicherweise
zufällig ab da nicht mehr geböllert.

Das war super passend und pädagogisch wertvoll.


Ich freu mich so für meine Maus.
Es wird immer besser. #y_ahoo# #y_ahoo# #y_ahoo#

_________________
Liebe Grüße
Julia und Tessa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#75  BeitragVerfasst: Sa 31. Jan 2015, 19:48 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Tessa

das freut mich auch ~haha~

Manchmal frage ich mich, wie die Hunde das Leben vorher (also vor der Substitution) erlebt haben?

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#76  BeitragVerfasst: Sa 25. Apr 2015, 18:52 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:22
Beiträge: 58
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Gordon Setter
Hallo,

ich bins mal wieder.

Diesmal leider mit schlechten Neuigkeiten und Fragen. #s_ad#

Alles war schon so super.
Ängste so gut wie weg, viel viel besseres Fell und kein Haarausfall mehr......

Leider hat sich die weitere Kontrolle der Werte schwierig gestaltet.
Im Oktober haben wir getestet.
Dann wär im Januar wieder dran gewesen.
Sie war aber im Dezember läufig.
Da muss ich ja dann ca. 100 Tage warten.
Diese Zeit wäre jetzt im April endlich um gewesen.

Aber leider hat meine Maus mal wieder Pech gehabt.
Am Ostersonntag Anfang April hatte sie morgens ein total dickes zu geschwollenes Ohr.
Der Tierarzt im Notdienst hat ihr ein zwei Wochen Cortison gespritzt (könnte mich jetzt noch Ohrfeigen, dass ich mich da überrumpeln hab lassen) und Surolan mitgegeben.
Es wurde dann auch sehr schnell besser, äußerlich.
Nach einer Woche Surolan war ich bei der Haustierärztin, weil es mir verdächtig war, dass das Ohr immer noch außen irgendwie bisschen dicker aussah als das andere.
Da hat sich dann rausgestellt, dass sie eine Granne kurz vorm Trommelfell hängen hatte.
Es folgte Grannenentfernung mit Narkose - vorletzten Mittwoch 15. April

Die letzte Zeit war mir schon verdächtig, dass wieder mehr Fell in der Wohnung rumfliegt.
Ganz schlimm ist es jetzt ca. seit dem Wochenende nach der Narkose - 18. April
Wieder schlimmer Haarausfall der Deckhaare, Schreckhaftigkeit, Aufgedrehtheit beim Gassi gehen,
kann schlecht aufs erste Kommando reagieren usw.
Das volle Programm, wie vor der Substitution #s_ad#

Kann das so extrem von Entzündung, Cortison, Narkose kommen?
Wenn ja, was meint ihr wann sich das wieder einpendelt?


Wenn es ist, weil sie mehr Forthyron braucht,
kann ich das ja jetzt leider wieder erst in 5 Wochen testen lassen,
weil 6 Wochen nach irgendwelchen Medikamenten.

Ach Mann ich bin so traurig.
Grade hab ich ihr über den Rücken gestreichelt und hatte die ganze Hand voll Fell. #traurig_03#

_________________
Liebe Grüße
Julia und Tessa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#77  BeitragVerfasst: Sa 25. Apr 2015, 21:55 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Julia

Ja, kann sein, dass Chortison, Medis, Narkose das Hormongleichgewicht zerschossen haben.
Im Normalfall pendelt es sich wieder ein. Wenn sie sehr leidet, kannst du auch eine zeitlang etwas höher dosieren.

Klammere dich nicht so an die Blutwerte, sondern achte auf Verhalten und Symptome.

Wegen des Fells: den Fellwechsel berücksichtigen.

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#78  BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 07:17 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:22
Beiträge: 58
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Gordon Setter
Hallo Bea,

vielen Dank für die schnelle Antwort. #s_mile#

Ok, also das könnte schon sein.
Das beruhigt mich etwas.

Ja es ist schon ziemlich schlimm.
Also ich könnte versuchen vorsichtig zu erhöhen.
Im Moment bekommt sie morgens 300 und abends 250.
Jetzt wäre ja dann eher dran, dass man die 250 erhöht.
Allerdings hat sie ja die Angstprobleme eher tagsüber.
Wie würdest du erhöhen?

Mit dem Fell bin ich mir sehr sicher.
Sie hat ja keine Unterwolle.
Daher hatte sie nie einen richtigen Fellwechsel im Frühjahr und Herbst.
Und es ist wirklich wieder genauso wie vor der Substitution.
Extrem stohiges Fell und die Deckhaare gehen schon aus wenn man sie schief anschaut.
Am Hals und Bauch schaut die Haut schon wieder durch.

_________________
Liebe Grüße
Julia und Tessa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#79  BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 13:42 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hallo Julia

ich würde vermutlich auch eher morgens erhöhen. Oder zusätzlich mittags geben.

Hat nur Tessa keine Unterwolle oder die Rasse?
Wieviel wiegt sie denn?

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff: Re: Tessas Fellprobleme
Posting Nummer:#80  BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 14:48 
Offline
Boardjunior
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Mär 2014, 08:22
Beiträge: 58
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Gordon Setter
Hallo Bea,

Ok dann werd ich jetzt noch bisschen abwarten,
ob es sich selbst einpendelt.

Wenn nicht werd ich morgens auf 350 erhöhen.
Mittag geht leider nicht.

Setter haben keine Unterwolle.
Also das wär jetzt schon normal.
Nur Fell insgesamt hat sie halt weniger und kürzer als die meisten.

Tessa wiegt 21 kg.

_________________
Liebe Grüße
Julia und Tessa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de