Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 23:18


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff: verwachsener Knochenbruch im Welpenalter durch Unfall
Posting Nummer:#1  BeitragVerfasst: Di 2. Jun 2015, 08:47 
Offline
Forenjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2004, 12:24
Beiträge: 924
Themen: 52
Wohnort: Erding - Land
Geschlecht: Weiblich
Dateianhang:
PACHI001.jpg
Liebe Hundefreunde,

Spanien ist ja bekannt für seine "besondere" Einstellung zu Tieren ...
Meine Tochter lebt in Spanien. Vor ca. 3 Wochen hat sie einen Welpen gerettet der taub ist, dewegen von einem Auto angefahren wurde und einen schweren Beinbruch erlitt.
https://www.facebook.com/lilu.lullaby/m ... nref=story
Der Bruch war aber schon verwachsen. Röntgenbilder ergaben dass das Bein nicht mehr mitwachsen würde, später aber eine Operation mit einer eingesetzten Prothese möglich wäre. Es ist das rechte Hinterbein.
Gibt es eine Möglichkeit gleich etwas zu tun? Meine Tochter schreibt gerade er würde heute so besonders humpeln ... und sie kennt nur die Meinung einer spanischen Tierklinik. Mit spanischen Tierärzten hat sie aber auch schon einschlägige Erfahrung gemacht ...
Die Röntgenbilder hänge ich an. Ich war lange nicht mehr im Forum und weiß nicht ob diesbezüglich Spezialisten da sind. Aber vielleicht Tipps?

Lilu hat dort auch Pferde gerettet! Für 3 Fohlen wird noch ein Platz gesucht! https://www.facebook.com/pages/Rettungs ... 51?fref=ts

Vielen Dank und liebe Grüße von Susi


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
"Haben Tiere eine Seele und Gefühle" kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
(Eugen Drewermann)
Gerechter Himmel! Aus wievielen Marterstunden der Tiere lötet der Mensch eine einzige Festminute der Zunge zusammen. J.Paul / Nachlaß


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: verwachsener Knochenbruch im Welpenalter durch Unfall
Posting Nummer:#2  BeitragVerfasst: Di 2. Jun 2015, 23:08 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Feb 2004, 13:51
Beiträge: 2257
Themen: 93
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse/n: Dobermann-Boxer-Mix
Hallo Susi,

evtl. lohnt es sich in der Tierklinik in Wiesloch nachzufragen. Ich habe dort sowohl für Spike als auch für unsere Katze Hilfe bekommen. Bei der Katze war es ein gelähmtes Bein, dessen "toter" Nerv durch reine krankengymnastische Übungen wieder zum Leben erweckt werden konnte und sie humpelt heute noch nicht mal mehr. Das hatte selbst der Arzt nicht vorausgesehen und nur empfohlen, die Übungen zu machen, damit die Muskeln und Sehnen sich nicht verkürzen.

http://www.tierklinik-sandpfad.de/ueber-uns.html

Liebe Grüße
Claudia

_________________
Man muss das Unmögliche anschauen, bis es ein Leichtes ist. Das Wunder ist eine Frage des Trainings (Carl Einstein)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: verwachsener Knochenbruch im Welpenalter durch Unfall
Posting Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mi 3. Jun 2015, 08:58 
Offline
Forenjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2004, 12:24
Beiträge: 924
Themen: 52
Wohnort: Erding - Land
Geschlecht: Weiblich
Vielen Dank Claudia,

du hast mich auf eine neue Spur gebracht :) in Augsburg gibt es auch Spezialisten in Sache Orthopädie/Chirurgie. Die Klinik von Dr. Unger! Ich habe jetzt erstmal dorthin geschrieben.

Liebe Grüße von Susi

_________________
"Haben Tiere eine Seele und Gefühle" kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
(Eugen Drewermann)
Gerechter Himmel! Aus wievielen Marterstunden der Tiere lötet der Mensch eine einzige Festminute der Zunge zusammen. J.Paul / Nachlaß


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: verwachsener Knochenbruch im Welpenalter durch Unfall
Posting Nummer:#4  BeitragVerfasst: Mi 3. Jun 2015, 09:26 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2004, 19:36
Beiträge: 2025
Themen: 419
Bilder: 0
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: BdP
Hallo Susi,
Ich kann dir nur die Tierklinik Haar empfehlen. Sind auch auf facebook vertreten, kannst ja mal schauen wenn du magst.

_________________
Lieber Gruß
Jutta mit Nino und Gil im Herzen BildBild

Wenn der Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: verwachsener Knochenbruch im Welpenalter durch Unfall
Posting Nummer:#5  BeitragVerfasst: Do 4. Jun 2015, 07:43 
Offline
Forenjunkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2004, 12:24
Beiträge: 924
Themen: 52
Wohnort: Erding - Land
Geschlecht: Weiblich
Danke Jutta,

evtl. frage ich auch noch in Haar an. Mit ausschlaggebend für meine Entscheidung ist natürlich der gute Ruf der Tierklinik Unger (seit jeher. Ich habe ja auch mal in Augsburg Land gelebt). Dann kommt/kam meine Tochter im Winter immer nach Deutschland und wohnt dann in Augsburg. Dieses Jahr kann aber doch sein dass sie in Spanien bleibt ...

Liebe Grüße von Susi

_________________
"Haben Tiere eine Seele und Gefühle" kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
(Eugen Drewermann)
Gerechter Himmel! Aus wievielen Marterstunden der Tiere lötet der Mensch eine einzige Festminute der Zunge zusammen. J.Paul / Nachlaß


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de