Hundefreunde Community Yorkie-RG

Herzlich willkommen in der Hundecommunity von Yorkie-rg.net
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 18:36


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff: Re: Was fehlt ihm denn nun? - Blutbild durcheinander
Posting Nummer:#41  BeitragVerfasst: Mo 6. Okt 2014, 17:10 
Offline
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Mai 2014, 14:37
Beiträge: 49
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mischling
Das Blutbild ist da und der T4 ist trotz Forthyrongabe (täglich eine Tablette morgens und abends von den 200ern) recht niedrig.
Symptome hat er immernoch (mit Unterbrechnung nach den OPs) extreme plötzliche Unterwürfigkeit, Unsicherheit, kommt nicht zu Ruhe, hibbelt, extrem Stressanfällig...




http://abload.de/img/sdoktober14ywy2f.jpg

Was sagt ihr? Dosis erhöhen?


Zuletzt geändert von Peter am Mo 6. Okt 2014, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
BB-Code für Bilddarstellung eingefügt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Was fehlt ihm denn nun? - Blutbild durcheinander
Posting Nummer:#42  BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 20:54 
Offline
Moderatorin
Moderator|Moderator|Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Nov 2004, 01:33
Beiträge: 4341
Themen: 569
Bilder: 33
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Westerwälder Mix + Australien Shepherd
Hi Steffi

sofern die Diagnose SDU richtig ist, ist der T4-Wert noch extrem niedrig. Wenn ich den Text unter dem Wert richtig interpretiere, sollte der Wert unter Substitution zwischen 2,1 und 5,4 ligen. Das fT4 ist auch niedrig.
Das sich die Symptome bei den festgestellten Werten nicht ändern, ist daher nicht verwunderlich. Daher würde ich (wie gesagt: sofern Diagnose korrekt), die Dosis vorsichtig erhöhen.

Welche tägliche Dosis erhält er denn momentan bei welchem Körpergewicht.

LG Bea

_________________
Manchmal denke ich, es ist Hauptaufgabe der Hunde, uns Menschen bescheiden zu halten. [Patricia B. McConnell]
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff: Re: Was fehlt ihm denn nun? - Blutbild durcheinander
Posting Nummer:#43  BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 22:36 
Offline
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Mai 2014, 14:37
Beiträge: 49
Themen: 2
Geschlecht: Weiblich
Nationalität: Deutschland
Hunderasse/n: Mischling
Momentan bekommt er Forthyron200 morgens und abends eine Tablette, also 400mg täglich also 40mg/kg
Er wiegt 10kg.

Wir haben auch nochmal ein Blutbild gemacht,damit wir anderes ausschließen können:
Hier die Ergebnisse:



Zuletzt geändert von Peter am Di 7. Okt 2014, 23:34, insgesamt 2-mal geändert.
BB_Code "img_size" zur Darstellung des Bildes benutzt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Infos zur Paypal -Forenspende





Geschützt durch Anti-Spam ACP

© 2004 - 2015 by Peter Rück    Impressum

"

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de